Hermann Keller: Der Komponist ist tot!

InTouch Redaktion

Hermann Keller ist tot. Der Komponist starb im Alter von 72 Jahren in Berlin, wie der „Tagesspiegel“ berichtet.

Carlos Prinz von Hohenzollern: Tragisches Todes-Drama!
Foto: imago

Der 72-Jähriger litt unter einer langen und schweren Krankheit. Sein Musikverlag Edition Juliane Klein hat die traurige Nachricht laut dem Bericht offiziell bestätigt.

Hermann Keller wurde im Jahr 1945 in Zeitz geboren und studierte später an der Musikhochschule in Weimar – seine Schwerpunkte waren dort Komposition und klassisches Piano. In der DDR erlangte er damals große Bekanntheit.

An der Hochschule für Musik "Hanns Eisler“ in Berlin war er von 1974 bis 1985 als Lehrer tätig. Seine Kompositionen wurden später sogar weltweit aufgeführt. Seine "Neue Musiklehre, Grundlage für Komposition und Improvisation" erschien im Jahr 2014. Zu den Interpreten seiner Musik zählten laut „Tagesspiegel“ das Sinfonieorchester Jena, die Hallesche Philharmonie und das Kammerensemble Neue Musik Berlin.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken