Herzogin Camilla: Große Sorge um ihre Gesundheit!

InTouch Redaktion

Nein, Herzogin Camilla hatte es wirklich nicht leicht. Die Briten haben ihr noch immer nicht verziehen, dass sie die Ehe zwischen Prinz Charles und Lady Diana zerstört hatte.

camilla-krank
camilla-krank
Foto: getty

Der Prinz hatte viele wilde Affären - aber bei Camilla ist er geblieben, hat sie 2005 sogar geheiratet. Kein guter Stand für die Herzogin, die lange angefeindet wurde und der man insgeheim sogar ein bisschen Mitschuld am frühen Tod von Diana gegeben hatte. Mittlerweile hat sich die Lage allerdings ein bisschen beruhigt - nun sorgt Camilla anderweitig für Schlagzeilen...

Prinz Charles: Familiendrama! Sein Kampf um die Krone
 

Prinz Charles & Herzogin Camilla: Betrugs-Skandal!

 

Herzogin Camilla: Ihr Ruf hat sich gebessert

So weit, so gut. Camilla wird nie so beliebt wie Diana sein, aber sie ist fleißig im Dienste der Krone unterwegs und sammelt so einige Pluspunkte. Wien, Florenz, Malaysia - an der Seite von Charles glänzte sie stets als treue Begleiterin, die sich ihrer royalen Funktion durchaus bewusst war. Seit 2013 durfte sie sogar alleine Auslandsreisen unternehmen - ein großer Vertrauensbeweis seitens der Queen, die überhaupt nicht froh über die Hochzeit war. Eine Geschiedene heiratet ihren Sohnemann? Skandal! Doch auch das hat sich mittlerweile gelegt. Jetzt sorgen sich die Briten um etwas ganz anderes: Die Gesundheit von Camilla!

camilla-krank
Die Hochzeit von Camilla und Prinz Charles. Die Queen? Not amused.
 

Herzogin Camilla: Einfach nur faul - oder krank?

Obwohl Camilla immer mitreiste, begann sie im letzten Jahr etwas zu schwächeln. Während einer Stippvisite in Singapur erzählte sie den Gastgebern, dass sie diese Reise als "sehr ermüdend" empfinden würde. Und das aus ihrem Mund? Unverschämtheit! Aber vielleicht hatte sie es ja gar nicht so unhöflich gemeint - und es war ein stiller Hilferuf. So wie jetzt in Australien! Bei den "Commonwealth Games" reiste sie bereits ams dritten Tag zurück nach London - und ließ Prinz Charles ganz alleine! Der beschwerte sich nicht. Vielleicht, weil er weiß, dass es seiner Frau gerade nicht so gut geht? Die Briten fragen sich jedenfalls, was es damit auf sich hat. Hoffentlich erholt sie sich gut, damit sie bald wieder öffentliche Dienstreisen antreten kann - die Queen machte ihre letzte schließlich im Alter von 85...

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken