Herzogin Kate: Baby-Geheimnis gelüftet - Ärzte sprechen von einem Wunder

30.07.2017 > 09:00

Da hat sich der Mini-Prinz vor lauter Begeisterung verplappert! Hat es verraten, obwohl es noch geheim bleiben soll! Beim Deutschland-Besuch der Windsors brachte es George (4) hinter den Kulissen an den Tag: Mama Kate (35) freut sich auf ihr drittes Kind! Den ersten Hinweis gab die Herzogin sogar selbst. Das war in Polen, wo sie zuerst mit Ehemann William (35), George und der süßen Charlotte (2) Station machte. In Warschau bekam sie Kinderspielzeug geschenkt. Als Kate erfuhr, dass das Präsent eigentlich für Babys gedacht ist, sagte sie lachend zu William: „Wir müssen noch mehr Babys bekommen!“ Und der Blick, den sie ihrem Gatten dabei zuwarf, sprach Bände. Obendrein fiel den jubelnden Menschen auf, dass sich Kate auffällig oft die Hand vor den Bauch hielt. Die schützende Haltung, die jede werdende Mutter kennt.

Das royale Traumpaar erwartet Zwillinge

Prinz William und Herzogin Kate: Es werden Zwillinge!

 

In Hamburg überschlugen sich dann die Ereignisse

Wie NEUE POST aus Botschaftskreisen erfuhr, verplapperte sich George, als seine Eltern gerade einem Konzert in der Elbphilharmonie lauschten. „Meine Mama hat ein Baby im Bauch“, soll er stolz und strahlend mit einem Kuschel-Pony im Arm während der Kinderbetreuung verkündet haben. Noch hat der Hof nichts bestätigt. Meist herrscht in den ersten drei Monaten Stillschweigen. Aber die Ärzte sind längst alarmiert. Sie sprechen von einem Wunder, weil es Kate gesundheitlich diesmal so gut geht. Bei ihren ersten beiden Schwangerschaften litt sie unter schlimmster Übelkeit, genannt „Hyperemesis gravidarum“.

Außerdem sind im Londoner Kensington-Palast kürzlich Bewerbungsgespräche geführt worden – es ging um neue Kindermädchen. Und nein, Nanny Maria (46), die sich jetzt um George und Charlotte kümmert, hat nicht etwa gekündigt …

 
TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion