Herzogin Kate: Baby Nr. 4! Doch Ärzte sind in großer Sorge

Herzogin Kate soll wieder schwanger sein, doch die große Freude im Kensington-Palast ist getrübt. Es gibt Grund zur Sorge!

Herzogin Kate wollte immer vier Kinder haben
Foto: GettyImages

Helle Aufregung im Buckingham-Palast! Eine Top-Secret-Nachricht ist ans Licht der Öffentlichkeit geraten und wirbelt den Hof durcheinander. Vorweg der freudige Teil der Botschaft: Die britische Königsfamilie soll wachsen. Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) werden offenbar wieder Eltern! Auf Anfrage an den Kensington-Palast, wann mit der Geburt des vierten Kindes zu rechnen sei, heißt es wie immer: „Das ist eine private Angelegenheit Ihrer Königlichen Hoheit Prinz William und der Herzogin von Cambridge.“ Dazu werde man sich nicht äußern. Dennoch gab eine interne Quelle preis: „Kate hat immer gesagt, dass sie vier Kinder möchte, und nun scheint dieser Wunsch wahr zu werden. William und Kate sind sehr überrascht, aber auch sehr glücklich!“

 

Herzogin Kate: Komplizierte Schwangerschaften

Das vierte Baby! Eine Sensation, über die ganz England jubelt. Denn Kates drittes Kind Prinz Louis kam erst im April auf die Welt, und die Herzogin beendete ihren Mutterschaftsurlaub erst am 2. Oktober. Und nun der weniger freudige Teil der Nachricht aus dem Buckingham-Palast: Kates Ärzte aus dem St. Marys Krankenhaus schlagen Alarm. Denn Williams Frau leidet, wie schon bei ihren drei Schwangerschaften zuvor, an einer extremen Form der Übelkeit: Hyperemesis gravidarum. Während der Schwangerschaft mit dem heute fünfjährigen George musste Kate sogar mehrere Tage im Krankenhaus wegen Flüssigkeitsmangel, niedrigem Blutdruck und Migräne behandelt werden.

 

Ärzte sorgen sich um Kates Gesundheit

Was den Ärzten jedoch mehr Sorge bereitet, ist die kurze Zeitspanne zwischen ihrem dritten und vierten Kind. Der Körper hat sich noch nicht vollständig regeneriert. Hinzu kommt, dass sie Louis noch stillt. Zurzeit wird die Herzogin im Kensington-Palast medizinisch betreut. Das vierte Baby wirbelt nun Kates Terminplan durcheinander. Die 36-Jährige musste sogar spontan einen Termin absagen. Prinz William ist deswegen derzeit solo auf Afrika-Reise unterwegs. „Es ist schade, dass meine Frau Catherine nicht dabei sein kann, sie beneidet mich sehr“, sagte er bei seinem Besuch in Namibia und entschuldigte damit die Abwesenheit seiner Frau. Der dreifache Vater witzelte sogar, dass er es genieße, endlich mal ausschlafen zu können. Doch insgesamt sehnt sich William danach, so schnell wie möglich wieder bei seiner geliebten Kate zu sein.