intouch wird geladen...

Herzogin Kate: Bittere Abrechnung! Jetzt platzt es aus ihr heraus!

Huch, so kennen wir Herzogin Kate ja gar nicht! In einer ehrlichen Beichte schüttet die Beauty nun ihr Herz aus!

Herzogin Kate
Getty Images

Eigentlich sind die Royales dafür bekannt, dass sie sich zu privaten Themen weitestgehend bedeckt halten. Um so verwunderliche somit die jüngste Aussage von Herzogin Kate!

Herzogin Kate durchlebte schwere Monate

Herzogin Kate und Prinz William wurde in den letzen Wochen immer wieder an ihre Grenzen getrieben. So mussten sie nicht nur die Aufgaben von Prinz Harry und Herzogin Meghan nach deren Austritt übernehmen, sie mussten ebenfalls ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte im Homeoffice unterrichten, da auch in Großbritannien aktuell die Schulen geschlossen sind. Wie schwer Kate diese Wochen im nachhinein jedoch wirklich fielen, verrät sie nun in einer traurigen Beichte!

Herzogin Kate bricht ihr Schweigen

In der letzten Woche nahm Herzogin Kate an einer virtuellen Schulversammlung teil und gab den Schülern einen emotionalen Einblick in ihr Innerstes. So erklärte sie: "Wir haben alle unsere Höhen und Tiefen, besonders wenn sich Dinge in unserem Leben ändern, wie sie es in letzter Zeit auf so viele Arten getan haben. Dies kann dazu führen, dass wir eine Vielzahl unterschiedlicher Gefühle haben." Ebenfalls ergänzte sie: "Manchmal können diese Gefühle gut sein, aber manchmal können sie unangenehm sein und wir fühlen uns besorgt, wütend oder verärgert." Oh je! Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass es auch Kate bald wieder besser geht...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';