Herzogin Kate: Bittere Tränen hinter den Palastmauern! Es zerreißt ihr das Herz

Dieses Schicksal hat Herzogin Kate hart getroffen. Und es dürfte sogar die ein oder andere Träne geflossen sein...

Herzogin Kate
Foto: Chris Jackson/Getty Images

Egal, ob Jung oder Alt – Herzogin Kate begegnet ihrem Gegenüber auf Augenhöhe. Und deswegen fliegen der Britin die Herzen auch nur so zu. Erst recht, wenn ihr das fast Unmögliche gelingt: Sie rettete der kleinen, kranken Mila nämlich das Leben!

Mila besuchte Kate im Schloss

Seit 2019 kämpft die kleine Schottin gegen eine seltene Form von Blutkrebs. Eine experimentelle Chemo half ihr zwar, doch die Einschränkungen der Pandemie setzten Mila zu. Für Kates Foto-Projekt "Hold Still" hatte Milas Mutter ein herzzerreißendes Foto der Kleinen eingereicht. Mit kahlem Kopf schenkte Mila ihrem Vater durchs Fenster einen dicken Kuss. Das berührte Kate so sehr, dass sie das Mädchen im Frühjahr zu sich aufs Schloss Holyroodhouse nahe Edinburgh einlud. Die dreifache Mutter verbrachte einen ganzen Tag mit ihr, ließ sich auch von Mila umarmen.

Ein unvergessliches Erlebnis, wie Milas Mutter Lynda Sneddon heute erzählt. Ihre Tochter blühte nach dem Schloss-Besuch regelrecht auf. Plötzlich hatte sie ihren Lebensmut wiedergefunden, sammelt nun sogar Spenden für andere krebskranke Kinder. Bei einem Weihnachtskonzert trafen sich die Herzogin und das kleine Mädchen jetzt wieder. Kate ging sichtlich gerührt vor Mila in die Hocke, überreichte ihr eine Kerze der Hoffnung. Es war ein bewegender Moment, der sie für alle zur Königin der Herzen machte.

So deckt Herzogin Kate Meghans falsches Spiel auf:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)