Herzogin Kate: An diesem Ort wurde ihr drittes Kind gezeugt

InTouch Redaktion

Immer mehr Details der royalen Schwangerschaft kommen ans Licht. Doch damit hatte wirklich niemand gerechnet...

Schon bei ihrem Besuch in Deutschland sprühten die Funken: Immer wieder berührte Herzogin Kate (35) William (35) zärtlich am Rücken, sah ihm tief in die Augen oder flüsterte ihm Liebesbotschaften zu.

Ist Meghan Markle schon schwanger?
 

Herzogin Kate & Meghan Markle: Doppelte Baby-Freude

Mittlerweile wissen wir: Die beiden werden zum dritten Mal Eltern! Kein Wunder also, dass sie sich schon vor einigen Wochen im großen Glückstaumel befanden – oder gab es den Mini-Royal damals noch gar nicht?

 

Ein Baby made in Germany?

Denn es deutet einiges darauf hin, dass Kind Nummer drei in Deutschland nicht etwa dabei war, sondern sogar hier entstanden ist!

Nachdem sie in Polen Baby-Spielzeug geschenkt bekam, sagte Kate: „Wir werden einfach mehr Babys brauchen.“ Vielleicht schmiedete sie hier bereits Nachwuchspläne. Umgesetzt wurden diese dann im Berlin! Denn der Geburtstermin stimmt mit dieser Theorie überein. Der Mini-Windsor soll im April zur Welt kommen. Der Deutschland-Besuch liegt etwa drei Monate zurück! Und die Schwangerschaftsübelkeit quält sie auch nur die ersten Wochen. Also ein Baby made in Germany!