intouch wird geladen...

Herzogin Kate: Drama um Ehemann William! Sie weint nur noch

Drama im Palast: Die Nerven bei Herzogin Kate liegen blank, die Sorge um William wird immer größer.

Herzogin Kate Prinz William
Herzogin Kate Prinz William Getty Images

Das Corona-Virus breitet sich immer weiter aus, hält die Welt in Atem. Besonders schwer hat es in dieser Krisen-Zeit Herzogin Kate (38). Sie muss jetzt die Monarchie retten! Aber reichen ihre Kräfte?

Ausnahmezustand am englischen Königshof: Die Queen (93), Charles (71) und Camilla (72) sind seit Wochen in Quarantäne, der Thronfolger erholt sich derzeit von einer Covid-19-Infektion – in seinem Alter keine Lappalie.

Nur Herzogin Kate und ihr Mann William (37) nahmen bis zum Beginn einer dreiwöchigen Ausgangssperre (seit Ende März) noch Termine wahr. Jetzt residiert die Familie auf dem Landsitz Anmer Hall: großer Garten, Teich, Klettergerüste für die Kinder George (6), Charlotte (4) und Louis (1). Zeit zum Krafttanken. Doch plötzlich will William den Helden spielen! Der ausgebildete Rettungshubschrauber-Pilot möchte wieder arbeiten und medizinische Ausrüstung in Hochrisikogebiete fliegen. Lobenswert. Eigentlich.

Herzogin Kate bangt um William

Aber ausgerechnet Ambulanzdienst! Nach seinem letzten Einsatz vor zwei Jahren war der Prinz ein Nervenbündel, traumatisiert von schweren Unfällen und Familiendramen. Kate brachte ihn damals zurück in die Spur. Jetzt muss sie sich wieder um ihren Mann sorgen und obendrein (im Homeoffice) Dienst für die Krone schieben. Zerbricht sie an dieser Last?

Die Herzogin wird immer dünner, hat keinen Appetit mehr, wirkt ausgelaugt. Dabei brauchen auch ihre Kinder sie mehr denn je! Die Kleinen verstehen nicht, was vor sich geht, sie benötigen Halt und Geborgenheit. Kate ist ehrgeizig, will stark sein – für die Krone, ihre Kinder, ihren Mann. Ihre heimlichen Tränen, die sich nachts ins Kissen weint, bekommt niemand mit. Die eigentlich lebensfrohe Frau steht vor dem Zusammenbruch! Der Horror. Hoffentlich kommt William schnell zur Vernunft – und bleibt am Boden…

Im Video seht ihr besorgniserregenden Bilder von Kates letztem Auftritt:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';