intouch wird geladen...

Herzogin Kate: Familien-Drama! Wiederholt sich der Albtraum?

Bei Herzogin Kate werden traurige Erinnerungen geweckt. Was wird jetzt aus ihrer Familie?

Herzogin Kate
Herzogin Kate Foto: Getty Images

Nach außen wirkt Herzogin Kate fröhlich. Doch hinter ihrem Lächeln verbirgt die Dreifach-Mama große Sorgen. Um ihre beiden älteren Kinder Charlotte (4) und George (6) nicht zu ängstigen. Vor allem vor ihrer Tochter will sich Kate nichts anmerken lassen. Die Kleine hatte ihren ersten Tag als Vorschulkind an der noblen Thomas's Battersea School, für die die Eltern mehr als 42.000 Euro pro Jahr bezahlen.

Diese Privatschule im Süden Londons besucht Charlottes Bruder George auch schon seit Herbst 2017. Der Prinz hat es dort allerdings schwer. Der als schüchtern geltende Sohn von Herzogin Kate und Prinz William fühlt sich sehr einsam, heißt es. Er soll es schwer haben, Freunde zu finden. Fakt ist: Für ihn als zukünftigen britischen König gibt es ein hohes Maß an Sicherheitsvorkehrungen an der Schule, inklusive Personenschützern. Darauf haben seine Mitschüler wenig Lust. Auch die Eltern schreckt das ab. Daher fühlt sich Prinz George angeblich oft sehr einsam.

Herzogin Kate hat Angst um ihre Kinder

Herzogin Kate, die in ihrer Jugend ebenfalls ausgegrenzt wurde, fühlt mit ihrem Großen. Auch Kate war schüchtern. Ihr wurde das Leben zur Hölle gemacht. nach nur sieben Monaten wechselte sie damals die Schule. "Sie war sehr dünn, hatte wenig Selbstvertrauen", erinnert sich ein ehemaliger Mitschüler. Sogar Ekzeme hatte sie durch das Mobbing am ganzen Körper. Diese schlimme Erfahrung kann Kate nicht vergessen. Sie fürchtet nun eine Art Spießrutenlauf für ihre Kinder in London.

Aber Prinz William, der an Charlottes Einschulung die Familie vom Palast zur Schule fuhr, kann Kate sicher ihre Ängste nehmen. Er ist sich sicher, dass Charlotte mit ihrem Charme alle um den Finger wickeln und so auch George helfen kann, Anschluss zu finden. In ihrer Lehrerin Helen Haslem hat die Vierjährige eine tolle Ansprechpartnerin, die sich um rührend kümmert. "Alles wird gut", ist Papa William überzeugt.

Ist Herzogin Kate wieder schwanger? Alle Anzeichen findet ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.