Herzogin Kate: Ihr Onkel soll seine Frau niedergeschlagen haben

InTouch Redaktion

Gerade erst hat Herzogin Kate ihre schlimme Morgenübelkeit überstanden, konnte letzte Woche ihren ersten offiziellen Termin seit Verkündung der Schwangerschaft wahrnehmen - und nun folgt eine wahre Hiobsbotschaft, die die schwangere Royal tief erschüttern dürfte. Ihr Onkel Gary Goldsmith soll eine Frau Julie-Ann Goldsmith so heftig geschlagen haben, dass sie bewusstlos wurde! Das berichten britische Medien. Er wurde inzwischen offenbar wegen häuslicher Gewalt angeklagt.

Das Drama ereignete sich am Donnerstagmorgen nach einer Partynacht in London. Bereits im Taxi auf dem Weg nach Hause sollen sich die beiden heftig gestritten habe. Sie beschuldigte ihn, Kokain genommen zu haben. Als das Paar ausgestiegen war, beobachtete der Taxifahrer, wie sie ihm zunächst eine Ohrfeige verpasst haben soll, bei der seine Brille auf den Boden fiel. Daraufhin rastete Gary Goldsmith anscheinend komplett aus.

Herzogin Kate hat nicht nur Fans, sondern auch Neider
 

Herzogin Kate: Baby in Gefahr - Angst um ihre Gesundheit

"Dann hat er sich umgedreht und ihr mit einem linken Haken ins Gesicht geschlagen. Sie ist hingefallen und mit dem Kopf auf das Pflaster geknallt", so der Augenzeuge. Zudem soll er sie als "dreckige Hure" beleidigt haben.

Der Taxifahrer verständigte die Polizei, woraufhin Goldsmith verhaftet wurde. Julie-Ann wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Ihr Mann muss sich am 31. Oktober vor Gericht verantworten.