intouch wird geladen...

Herzogin Kate: Juhu, Baby Nr. 4! Sie können ihr Glück kaum fassen

Baby-Glück für Herzogin Kate und Prinz William! Es gibt Hinweise darauf, dass die Royals zum vierten Mal Nachwuchs erwarten...

Herzogin Kate Prinz William
Getty Images

Endlich mal wieder positive Nachrichten von den britischen Royals. Herzogin Kate (38) soll schwanger sein! Das behauptet keine Geringere als Judi James (69). Die ehemalige Nachrichtenmoderatorin ist Englands Körpersprache-Expertin Nummer eins. Nachdem der Buckingham Palast ein Familienfoto von Prinz William (38), seiner Frau und den Kindern George (7), Charlotte (5) und Louis (2) veröffentlicht hatte, deutete die Expertin das Bild folgendermaßen: „Kates Haltung, mit gefalteten Händen unter dem Bauch, ist für viele Frauen ein Anzeichen einer Schwangerschaft.“

Auch Prinz William gibt sich verräterisch. Er würde bei anstehenden Baby-Nachrichten ein „typisches Lächeln“ zeigen. Und das sieht man offenbar vermehrt in den letzten Wochen bei ihm. Auch eine bestimmte Geste soll darauf hindeuten, dass der Thronfolger wieder Papa werde. Es sei auffällig, dass William sich bei den vergangenen Schwangerschaften seiner Frau häufig selbst unbewusst die Hand auf den Bauch lege.

Ein weiteres Indiz für James: Die permanente Zuneigung, die das Paar öffentlich zur Schau stellt. „Das Paar verwendet viel mehr Gesten als gewöhnlich, um über Blicke, gemeinsames Lächeln und tatsächliche Berührungen miteinander in Kontakt zu bleiben und die Gesellschaft des anderen zu genießen.“ Und das, nach der schweren Zeit, die Kate noch Anfang des Jahres durchlitten hat. Bei einer Veranstaltung antwortete sie auf die Frage nach weiteren Nachwuchs, dass für William die Familienplanung abgeschlossen sei. Ließ aber durchblicken, dass sie anders darüber denke.

Herzogin Kate hat ihren Baby-Wunsch nie verheimlicht

Man kann sich vorstellen, dass bei den Cambridges viel diskutiert wurde. Herzogin Kate selbst beichtete einmal unter Tränen bei einer Mutter-Kind-Veranstaltung, dass ihr erneuter Kinderwunsch sehr groß sei. Ist dieser Wunsch jetzt in Erfüllung gegangen? Mehr Zeit für sich und die Familie hatten die beiden während des Lockdowns auf ihrem Landsitz Amner Hall. Beide schwärmten von der Intensität des Zusammenseins. Erst vor drei Wochen sind Herzogin Kate und Prinz wieder in den Kensington Palast in London zurückgekehrt.

Die Krise des Paares scheint überwunden. Bei den letzten Auftritten will Judi James eine Veränderung anhand deren Körpersprache ausgemacht haben. „Kates Selbstbewusstsein ist gewachsen. Jetzt scheint sie ein bisschen die Anführerin zu sein. Statt wie früher Unterstützerin für William zu sein, hat sie nun kürzlich jedoch die Zügel übernommen“, attestiert die Körpersprache-Expertin der dreifachen Mama. Und was soll das bedeuten? „Kate hat sich mit ihrem Babywunsch Nummer vier durchgesetzt. Ungeachtet ihrer heftigen morgendlichen Schwangerschaftsübelkeit. Die scheint sie in Kauf zu nehmen“, ist sich Judi James sicher. Und merkt an: „Die Herzogin hat übrigens alle ihre Termine auf den Nachmittag verlegt.“

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';