intouch wird geladen...

Herzogin Kate kocht selbst für ihr Kind

Kate Middleton und Prinz William gelten als moderne Royals. Diesem Ruf wollen Sie offenbar auch nach der Geburt ihres sehnlichst erwarteten Babys gerecht werden.

Herzogin Kate soll selbst den Kochlöffel schwingen wollen
Herzogin Kate soll selbst den Kochlöffel schwingen wollen WENN.com

Ein Palast-Insider verriet der "US-Weekly" nun, dass Kate sich wohl später, trotz aller royalen Pflichten, persönlich an den Herd stellen wird um ihr Kind zu versorgen.

Darren McGrady, ehemaliger Koch des Kensington Palace, meint: "Ich weiß, dass Kate kochen kann daher glaube ich, dass sie auch selbst hinter dem Herd stehen wird." Sobald das Baby da sei, werde allerdings erst einmal wenig Zeit fürs Apfelschälen und Breikochen bleiben, so Brady. Da werde die rare Zeit zwischen all den royalen Pflichten für "quality time" mit dem Baby genutzt.

McGrady, der vier jahre lang für Prinzessin Diana und ganze elf Jahre lang für Königin Elizabeth gearbeitet hatte, ist der Meinung, die königliche Familie würde sich mit der Zeit immer mehr "normalisieren": "Während Prinz Charles niemals eine Windel gewechselt hat, kann ich mir William sehr gut dabei vorstellen."

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';