Herzogin Kate & Prinz William: Baby-Name vorzeitig enthüllt!

InTouch Redaktion
So heißt das Baby von Herzogin Kate und Prinz William
Foto: Getty Images

Seit der Geburt des dritten Babys von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) am Montag warten Royal-Fans auf der ganzen Welt auf die Bekanntgabe des Namens des kleinen Prinzen. Jetzt könnte das Geheimnis jedoch vorzeitig gelüftet worden sein!

Wenn es wirklich wahr ist, ist dem britischen Königshaus ein großer Fehler unterlaufen! Die britische "Daily Mail" will diesen jetzt aufgedeckt und damit vorzeitig den Vornamen des dritten royalen Babys enthüllt haben.

 

Das könnte der Beweis sein

Versucht man mit dem Link www.royal.uk/prince-albert eine Unterseite der offiziellen Homepage des Königshauses zu öffnen, wird einem der Zugang verwehrt, man sei nicht berechtigt, auf die Inhalte der Seite zuzugreifen. Gleiches passiert mit den Namen von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2).

Prinz William lässt seine Kate eiskalt im Stich!
 

Herzogin Kate & Prinz William: Ehe-Drama!

Gibt man anstelle der Namen George, Charlotte oder Albert jedoch einen beliebigen Vornamen ein, erhält man ein anderes Ergebnis. In diesem Fall kann gar keine existierende Website gefunden werden. Anders als offenbar bei den tatsächlichen Namen der royalen Babys und auch bei dem möglichen Namen für das Neugeborene, Albert.

 

Das spricht gegen die Theorie

Eine Sache spricht jedoch gegen die Namens-Theorie: Die eigentlichen Seiten der Kinder von Prinz William und Herzogin Kate findet man unter dem Link www.royal.uk/princess-charlotte-0 bzw. www.royal.uk/prince-george-0.

Eine ähnliche Adresse müsste also auch Baby Nummer drei bekommen. Diese gibt es allerdings bereits. Sie gehört zu dem Mann der verstorbenen Queen Victoria, der ebenfalls Albert hieß.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken