Herzogin Kate & Prinz William: Die Wahrheit über ihre heimliche Trennung

InTouch Redaktion

Eine Traumhochzeit und drei süße Kinder – auf den ersten Blick scheint die Liebe zwischen Herzogin Kate und Prinz WIlliam wie im Märchen. Doch auch dieses Paar hatte Krisen...

Im Frühling 2007 machten Kate und William sogar Schluss. Die Wahrheit über ihre heimliche Trennung aber kam erst jetzt ans Licht!

Schon Ende 2006 gab es Streit: Die Middletons hatten ihren Schwiegersohn in spe eingeladen, mit ihnen und Kate Silvester zu verbringen. Dafür hatten sie extra ein Ferienhaus in Schottland angemietet. William sagte zu, lehnte dann aber ab. Der Grund: Die Royals feiern traditionell mit der Queen (92) auf Sandringham House.

 

Kate und William fanden wieder zusammen

Nach ihrem Ski-Urlaub in Zermatt (Schweiz) soll es zum Bruch gekommen sein. Die beiden hatten andere Vorstellungen von einer Beziehung: William wollte seine Freiheit genießen, Kate wollte es verbindlich. „Wir haben uns kurz getrennt. Wir waren sehr jung. Wir mussten uns beide finden“, offenbarte der Prinz im Verlobungs-Interview 2010.

Herzogin Kate & Prinz William: Trauriger Abschied! Sie zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück!
 

Herzogin Kate: Schock-Enthüllung über ihre angebliche Traum-Ehe!

Nach der Trennung floh die damals 25-Jährige mit Mama Carole (63) nach Irland. „Zu dieser Zeit war ich nicht sehr glücklich, aber es hat mich zu einem stärkeren Menschen gemacht“, erinnert sich die heutige Herzogin. Zum Glück währte das Liebes-Aus nicht lang – im Sommer waren sie und William wieder ein Herz und eine Seele!

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken