Herzogin Kate & Prinz William: Endlich, es ist so weit!

Tolle Neuigkeiten aus Großbritannien! Wie es aussieht, geht für Herzogin Kate und Prinz William unverhofft ein Traum in Erfüllung!

Herzogin Kate Prinz William
Foto: Getty Images

Fast sein ganzes Leben wartet Prinz Charles (70) bereits darauf, das Zepter der britischen Monarchie in die Hand zu nehmen. Gerade einmal drei Jahre war er alt, als seine Mutter Queen Elizabeth 1952 zur Königin gekrönt wurde. Sowohl für sie als für ihn ein wichtiger Tag im Leben, denn Prinz Charles wurde somit offiziell der nächste Thronfolger. Damals war noch nicht abzusehen, dass er mit 70. Jahren der älteste, auf die Krone wartende Monarch der Welt sein würde. Seine Mutter ist heute mit 92 Jahren immer noch an der Spitze Großbritanniens. Doch in den letzten Wochen vor seinem runden Geburtstag, soll sich Prinz Charles einige Gedanken gemacht haben. "Er kam zu dem Entschluss, dass er viel lieber das Familienoberhaupt sein möchte als der Regent eines solch großen Reiches", hört man aus dem Palast. 

Prinz Charles: Eiskalt sitzengelassen von Herzogin Camilla!
 

Prinz Charles: Eiskalt sitzengelassen von Herzogin Camilla!

 

Die Briten lieben Kate und William

"Prinz Charles hat zuletzt viel Zeit mit seinen Enkeln verbracht und gesehen, dass das Opasein viel schöner ist als Königspflichten", weiß ein Hof-Experte. George (5), Louis (7 Monate) und vor allem Enkelin Charlotte (3) haben das Herz des Royals eingenommen. Mit ihnen im Garten zu toben oder ihnen Geschichten vorzulesen, erfülle Charles vollkommen. "Er genießt nun mit den Kleinen das, was er wegen der Verpflichtung bei William und Harry verpasst hat", so der Experte weiter. Ob er seinen ältesten Sohn bereits jetzt von der Thronfolge überzeugen kann? Laut Umfragen wären viele Briten dafür. Fest steht zumindest: Das kommende Königspaar kann sich voll und ganz auf die neuen Aufgaben konzentrieren und in ihrer Freizeit die Zeit mit dem Nachwuchs genießen.