Herzogin Kate: Schock-Nachricht! Sie steht vor den Scherben ihres Glücks

Sie ist sehr verschlossen, wenn es um ihre Gefühle geht. Niemand hat damit gerechnet, was Herzogin Kate jetzt offenbarte…

Herzogin Kate
Herzogin Kate Foto: Getty Images

Seit der Krise im Königshaus ist sie zur Symbolfigur der britischen Monarchie geworden. Und Herzogin Kate (38) liefert ab, was alle von ihr als Frau eines Thronfolgers erwarten: Sie ist traditionsbewusst, diszipliniert und zurückhaltend. Über die eigenen Gefühle, innigsten Wünsche und Ängste redete sie nie. Bis jetzt! Mit ihrer Beichte bei einem Treffen im Familienzentrum für junge Mütter erschütterte Kate die Gemüter ihrer Landsleute bis ins Mark. Und macht deutlich, dass in ihrer „Vorzeige-Ehe“ nicht alles eitel Sonnenschein ist.

Anderen Müttern offenbarte die Herzogin, dass sie sich nach der Geburt von Prinz George (6) einsam und allein gefühlt habe. Ihr Mann William (37) sei zu der Zeit als Pilot eines Rettungshubschraubers der Royal Air Force auf der walisischen Insel Anglesey stationiert gewesen. „Ich hatte ein kleines Baby. Es war alles so einsam und abgeschnitten. Ich hatte keine Familie“, so Kate. Erste Momente der Ernüchterung über den goldenen Käfig, in dem sie lebte, stellten sich bei ihr ein.

Herzogin Kate muss sich von ihren Träumen verabschieden

Mit den Geburten von George, Charlotte (4) und Louis (1) sicherte sie die Thronfolge und ihr Ansehen in der englischen Gesellschaft wuchs. Die Bürgerliche war nicht länger nur die Frau von Prinz William und fleißige Soldatin im Dienste der Queen (93), sondern ein angesehenes Mitglied des Königshauses. Selbstbewusstsein und Kraft schöpfte Kate in ihrem eigenen kleinem Königreich: ihr Zuhause in Anmer Hall. Sie ist eine leidenschaftliche Mutter. Und das ist überraschend: Sie möchte noch ein Baby! Aber es hat eine Veränderung gegeben, die ihrem Leben eine schicksalhafte Wende gibt. Denn: „Ich glaube nicht, dass William noch mehr Kinder will“, verriet die 38-Jährige traurig.

Für ihren Mann scheint die Familienplanung offensichtlich abgeschlossen zu sein. Drei Kinder sind ihm genug. Für Herzogin Kate nicht! Dass ihr der innigste Herzenswunsch auf ein weiteres Baby verwehrt wird, muss für die Herzogin enttäuschend sein. Alles hat sie bislang stillschweigend ertragen, Williams heimliche Fluchten mit dem Motorrad, seine feuchtfröhlichen Kumpeltreffen in Pubs und sogar die Gerüchte um Affären Williams mit ihrer Freundin und Nachbarin Rose Hanbury (35) und dem Model Sophie Taylor (27). Und schon wieder beschleichen Kate Momente der Ernüchterung. Sie steht vor dem Scherbenhaufen ihres Glücks...

Im Video seht ihr, was nun ein Arzt über Herzogin Kate verraten hat:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.