Herzogin Kate: Schwanger! Und William zeigt seine Gefühle erstmals öffentlich!

Hoppla! Hat Prinz William etwa das süße Geheimnis von Herzogin Kate verraten?

William und Kate
Foto: imago images / i Images

Seit Wochen halten sich die Gerüchte, dass Herzogin Kate ihr viertes Baby erwarten sollen. Doch obwohl sich das Königshaus dazu in Schweigen hüllt, könnte William die zuckersüße Nachricht nun verraten haben.

Kate hält sich bedeckt

Wie nun Körpersprachen-Expertin Judi James gegenüber "Express" erklärt, kann man Kate nur schwer ansehen, ob sie in anderen Umständen ist. So ist sie der Meinung: "Kate ist nicht die beste Quelle für Körpersprache und Verhaltensmerkmale, wenn es um Baby-Nachrichten geht." Sie ergänzt: "Ihre Haltung, mit gefalteten Händen unter dem Bauch zu stehen, mag für viele Frauen ein Anzeichen einer Schwangerschaft sein, aber für Kate ist es ein charakteristischer Look, schwanger oder nicht." Ehemann William ist hingegen ein wenig leichter zu analysieren....

Hat sich William verraten?

Während Kate probiert, die Öffentlichkeit von einer möglichen Schwangerschaft abzulenken, kann man Prinz William lesen wie ein offenes Buch: "William wäre ein sehr schlechter Pokerspieler, da man seine Mimik sehr gut lesen kann, besonders wenn es um gute Nachrichten geht." Demnach würde William bei öffentlichen Auftritten immer wieder probieren, sein Lächeln zu unterdrücken. Auch bei seinem letzten gemeinsamen Termin mit Kate will Judi James dieses Mimik an William entdeckt haben. Ob der Prinz somit das süße Geheimnis von Herzogin Kate verraten hat? Wir können gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.