Herzogin Kate: Sensationelle Veränderungen! Ihr Leben steht Kopf!

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Herzogin Kates Leben könnte nun völlig auf den Kopf gestellt werden.

Herzogin Kate
Herzogin Kate Foto: Getty Images

In England soll ein sensationelles Treffen zwischen Prinz Charles und Kate und William stattgefunden haben. Wie "Neue Post" aus Palastkreisen erfahren haben will, geht es um die Zukunft der Monarchie: Kate soll Königin werden, William König – und Prinz Charles will sich angeblich aufs Land zurückziehen! Wenn das wirklich stimmt, könnte jetzt alles ganz schnell gehen und England vor großen Veränderungen stehen.

Den letzten Anstoß für die Entscheidung hat sein bevorstehendes Amtsjubiläum gegeben, heißt es: Am 1. Juli 1969, also vor genau 50 Jahren, war Charles offiziell als Prinz von Wales und damit als erster Erbe der britischen Krone eingeführt worden. In einer glanzvollen Zeremonie hatte Königin Elizabeth (heute 93) dem damals 20-Jährigen im Schloss zu Caernarvon die Insignien verliehen – Krone, Schwert, Stab, Ring und Hermelin.

Ein halbes Jahrhundert erwies Charles sich als fleißiger „Lehrling“ – mit bis zu 550 Auftritten im Jahr! Und wartete all die Zeit darauf, die Krone zu übernehmen. Doch die Queen erfreut sich bester Gesundheit – und abdanken kommt für sie nicht infrage.

Wird Herzogin Kate jetzt Königin?

Der ewige Kronprinz hingegen ist amtsmüde geworden. „Am liebsten würde ich nur noch Bäume pflanzen“, bekannte er. Außerdem weiß er: Kate und William sind beliebt, während ihn und seine Camilla (71) längst nicht jeder auf dem Thron sehen will.

Man ahnt, wie Kate sich angesichts der Aufgabe fühlt, die nun früher als gedacht auf sie zukommt: Die Krone zu tragen ist nicht nur eine Ehre, sondern auch eine Bürde. Denn ihr Leben wird völlig auf den Kopf gestellt. Und so sehr sie die Tage genießt, an denen sie noch viel für George (5), Charlotte (4) und Louis (1) da sein kann: Kate ist klar, dass künftig zuerst die Krone kommt – und erst dann ihr privates Glück.

Und Charles? Der wirkt in letzter Zeit tatsächlich erleichtert. Er ist locker und vergnügt wie lange nicht, macht Scherze und lässt keine Zweifel daran, dass ihm eine Last von den Schultern gefallen ist.

Charles freut sich auf den Ruhestand, auf Freizeit mit Camilla und auf gelegentliche Besuche von Kindern und Enkeln. „Wir haben viel Spaß mit ihm“, verriet William gerade. Und es wird dem royalen Rentner Charles sicher gefallen, wenn er im engsten Kreise dann wenigstens der Familienkönig sein darf…

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.