Herzogin Kate: Sie hat eine neue Vertraute

InTouch Redaktion

Kate hat eine Neue: Weil ihre langjährige Sekretärin Rebecca Priestley den Hof verlässt, musste Herzogin Kate sich eine neue Vertraute suchen.

Nun hat sie endlich jemanden gefunden. „Ihre königliche Hoheit Die Herzogin von Cambridge hat Catherine Quinn als ihre Privatsekretärin bekannt gegeben. Frau Quinn ist aktuell leitende Geschäftsführerin und stellvertretende Dekanin der Verwaltungsbehörde an der Saïd Business School in Oxford und hatte davor Führungspositionen an der Middle Temple und der Wellcome Trust", teilte der Kensington Palast mit.

 

Kommt die Neue mit dem Job zurecht?

Es sind große Fußstapfen, in die Kates neue Sekretärin da tritt. Für ihr enormes Engagement und ihren großen Einsatz bekam Kates bisher engste Vertraute Rebecca Priestley nämlich sogar einen Orden von Queen Elizabeth verliehen. Sie und Herzogin Kate haben sich prächtig verstanden.

Kate und William müssen Kritik einstecken
 

Herzogin Kate & Prinz William: Shitstorm wegen Baby George

Doch auch Kates Neue hat einiges vorzuweisen: Einen Bachelor in Deutsch und Französisch an der Universität von Birmingham, einen Master in Deutsch an der Ohio State Universität und einen „Master of Business Administration“ an der Universität Oxford. Außerdem ist Catherine Quinn Vorstandmitglied der „Charity Commission for England and Wales“ der „Met Office“ und der „Royal Britisch Legion".

Außerdem gibt es mit Sicherheit Sympathie-Punkte für den Vornamen der Neuen. Das ist nämlich der Gleiche wie von Herzogin Kate.