Herzogin Kate: Überraschendes Friedensangebot an Meghan!

Haben Herzogin Kate und Herzogin Meghan sich etwa endlich vertragen? Bei einem Tennis-Match wirkten die beiden Frauen plötzlich total entspannt und lachten herzlich miteinander.

Haben sich Herzogin Kate und Meghan vertragen?
Foto: GettyImages

Die Stimmung zwischen Herzogin Meghan und Herzogin Kate ist schon seit Monaten angespannt. Zuletzt wurde das nicht nur auf Archies Tauffoto, sondern auch beim ersten öffentlichen Baby-Auftritt danach deutlich.

In Meghans Nähe wirkt Kate kühl und angespannt. Und auch die ehemalige Schauspielerin scheint nicht so ganz zu wissen, wie sie sich verhalten soll. Die Körpersprache der beiden Frauen wird immer wieder von Experten analysiert und das Ergebnis ist eindeutig: Die Lage zwischen ihnen ist extrem angespannt.

Herzogin Kate
 

Herzogin Kate: Jetzt stellt sie Meghan öffentlich bloß!

 

Friedensangebot von Kate

Am Samstag tauchte Kate zusammen mit ihrer Schwester Pippa und Meghan beim Wimbledon-Finale auf. Und dort machte sie der Ehefrau von Prinz Harry ein überraschendes Friedensangebot! Sie bot ihr den Platz neben sich an und suchte während des Spiels immer wieder das Gespräch mit ihr. Von der finsteren Miene war bei beiden Frauen plötzlich keine Spur mehr! Sie wirkten wie ausgewechselt und lachten viel miteinander.

„Während Meghans Körper nach vorne gerichtet ist, dreht Kate sich zu ihr, um sich mit ihr zu unterhalten“, erklärt die Körpersprache-Expertin Judi James gegenüber „The Sun“. „Sie sehen sich oft in die Augen und lachen viel. Das kann darauf hindeuten, dass sie den Eindruck vermitteln wollen, freundlich miteinander umzugehen.“

Ob die ewigen Streitereien nun wohl endlich der Vergangenheit angehören?

Schon länger halten sich Gerüchte um einen schlimmen Streit zwischen Kate und Meghan. Alle Hintergründe erfahrt Ihr im Video: