Herzogin Kate & Herzogin Meghan: Jetzt wendet sich das Blatt

Nach dem heftigen Streit zwischen Herzogin Kate und Herzogin Meghan stehen alle Zeichen auf Versöhnung!

Herzogin Meghan und Herzogin Kate
Foto: imago

Am 29. April 2011 haben sich Prinz William und Herzogin Kate das Ja-Wort gegeben. Ihre Hochzeit wurde von Fans aus der ganzen Welt verfolgt. Gestern haben die beiden ihren 10. Hochzeitstag gefeiert und auf Instagram einige neue Schnappschüsse von ihrer kleinen Familie geteilt. Unter den Fotos häufen sich mittlerweile die Kommentare von begeisterten Usern. Doch wie sieht es eigentlich mit Herzogin Meghan und Prinz Harry aus? Viele fragen sich, ob die beiden dem Paar nach dem Drama um das Oprah-Interview gratuliert haben...

Friedensangebot an Kate

Es ist kein Geheimnis, dass Meghan und Kate einige Probleme miteinander hatten. So soll die Ehefrau von Harry nach einem Streit sogar in Tränen ausgebrochen sein. Darüber berichtete sie der ganzen Welt in ihrem Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey. Trotzdem geht sie nun einen Schritt auf Kate zu und macht ihr ein Friedensangebot. Ein Sprecher von Prinz Harry und Herzogin Meghan bestätigt gegenüber "Bazaar.com" nämlich, dass die beiden William und Harry privat zu ihrem Hochzeitstag gratuliert haben. Ob es sich dabei um eine Nachricht oder einen Anruf handelte, wurde nicht verraten.

Ob Kate und Meghan in diesem Leben noch beste Freundinnen werden? Fraglich. Doch zumindest herrscht nach den Glückwünschen kein böses Blut mehr zwischen ihnen...

Darüber sprach die ganze Welt! Das sind die größten royalen Skandale aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.