Herzogin Kate und Prinz William: Insider lüftet ihr süßes Sommer-Geheimnis

Zwei Wochen Relaxen auf der Karibikinsel Mustique: So luxuriös urlauben Herzogin Kate und Prinz William wirklich!

Herzogin Kate Prinz William
Foto: Getty Images

Einfach mal abschalten und die Seele baumeln lassen. Wo ginge das besser als auf einer einsamen Insel? Das dachten sich auch Herzogin Kate (37) und Prinz William (37) – und gönnten sich gemeinsam mit ihren Kids und Kates Eltern eine Auszeit auf Mustique. Ein abgelegenes, aber auch extrem exklusives Reiseziel …

Drei Kinder erziehen und ganz nebenbei auch noch die zahlreichen royalen Pflichten wuppen – verständlich, dass Kate und William ab und an mal eine kurze Auszeit brauchen! Deshalb nahmen die beiden den sechsten Geburtstag ihres Sohnes George zum Anlass, um in die Ferne zu fliegen. Das Ziel? Die wunderschöne Privatinsel Mustique in der Karibik. Dort machten die beiden seit 2008 schon mehrmals Urlaub – jetzt ging’s zum zweiten Mal zu fünft dorthin, gemeinsam mit dem Geburtstagsprinzen, Prinzessin Charlotte (4), dem kleinen Prinz Louis (1) und den Großeltern Carole und Michael Middleton. Traumhafte Sandstrände, kristallklares Meer, milde Temperaturen – da fällt das Abschalten logischerweise leichter als im grauen London.

 

Herzogin Kate und Prinz William: Teurer Familienurlaub

Da Kate und William großen Wert auf Privatsphäre legen, ist Mustique die perfekte Destination – denn die Insel wird nicht von Touristen überflutet: Hier entspannt nur, wer es sich leisten kann! Und für die paar Multimillionäre (die meisten sind in den Flitterwochen) stehen eine Handvoll luxuriöser Mietvillen bereit, über denen sogar ein striktes Flugverbot herrscht, um die berühmten Besucher vor Lärm, aber vor allem vor Paparazzi zu schützen. „Es ist unglaublich privat und diskret, aber nicht abgelegen. Sie kennen und vertrauen den Mitarbeitern, die dort beschäftigt sind“, verriet ein Palast-Insider. Auch andere Promis reisen deshalb gerne dorthin: Bryan Adams zum Beispiel, Mick Jagger und Tommy Hilfiger sind sogar regelmäßig hier, auch Queen Elizabeth II. (93) verbrachte bereits einige Tage auf Mustique.

Herzogin Kate und Prinz William
 

Herzogin Kate: Juhuuu! Es wird ein Mädchen!

Kate, William und der Rest der Familie hatten während ihres Urlaubs in der „Villa Antilles“ eingecheckt. Das im Kolonialstil errichtete Haus verfügt über vier Schlafzimmer, einen 18 Meter langen Infinity-Pool samt Jacuzzi sowie einen Dinner-Pavillon auf der Terrasse. Kostenpunkt: rund 62.000 Euro für zwei Wochen! Im Preis inklusive sind ein Butler, ein Zimmermädchen, ein Gärtner und ein Koch – der bereitet täglich die exklusivsten Gerichte aus fangfrischem Fisch sowie erntefrischem Obst und Gemüse zu. Besondere Menü-Wünsche kommen ebenfalls auf den Teller. Gelegen in den Endeavour Hills sorgt auch noch ein atemberaubender Ausblick von der Terrasse für unvergessliche Momente.

Die "Villa Antilles" auf Mustique Foto: PR

Seit einigen Tagen sind die Royals wieder zurück in Europa und verbringen den restlichen Sommerurlaub auf ihrem Landsitz Anmer Hall in der Grafschaft Norfolk. Nicht gerade karibisch hier, aber deutlich günstiger. Denn gleich zwei Wochen Mustique? Da muss sogar ein Prinzenpaar schlucken…

Ist Herzogin Kate wieder schwanger? Alle Indizien erfahrt ihr im Video: