Herzogin Kate und Prinz William: Jaa, es werden Zwillinge!

Es gibt süße News aus Anmer Hall: Bei Herzogin Kate und Prinz William soll weiterer Nachwuchs unterwegs sein.

Herzogin Kate
Herzogin Kate Foto: Getty Images

Kein Wunder, dass Kate in diesen Tagen schöner strahlt denn je. Schon spricht ganz England darüber: Die Herzogin soll wieder in anderen Umständen sein, und diesmal hat sie mit ihrem William offenbar doppelten Grund zum Jubeln. Sie bekommen Zwillinge, heißt es!

Gleich zwei Geschwisterchen für George (6), Charlotte (4) und Louis (1)! Und plötzlich wird einiges klar... Jetzt weiß man, dass sich Charlotte kürzlich tatsächlich verplapperte. Denn ein Insider erzählte laut "Neue Post": „Sie hüpfte draußen auf dem Rasen von Anmer Hall herum, hielt alle fünf Finger in die Luft und rief: ,So viele Kinder sind wir bald!‘ “

Bislang wurde vom Königshaus noch nichts offiziell bestätigt. Aber wie Palastkenner nun verraten, soll es wohl im Oktober so weit sein.

Herzogin Kate und Prinz William im Kinderglück

Im Königreich ist man sicher, dass die Zwillinge wie ihre Geschwister in der Londoner St.-Mary’s-Klinik zur Welt kommen sollen. Dort in ihrer Luxussuite wird Kate jeder Wunsch von den Augen abgelesen, vom Sondermenü mit speziellen Gemüsepasteten und Bio-Cranberry-Saft bis zur speziellen Mandel-Hautcreme. Das kostet natürlich: in der ersten Nacht rund 7300 Euro, jede weitere 2500 Euro.

Ungewöhnlich sind Zwillingsschwangerschaften in Kates Alter übrigens nicht. Im Gegenteil: 35- bis 40-jährige Frauen bekommen mindestens doppelt so oft Mehrlinge wie 20-jährige. Nun kann man nur hoffen, dass die Herzogin nicht wieder so stark wie bisher unter „Hyperemesis gravidarum“ leidet, einer extremen Form von Schwangerschaftsübelkeit. Erinnerungen, die sie gerne verdrängt…

Und wie sollen die beiden Königskinder heißen? So etwas Modernes wie „Archie“ wird es wohl kaum werden. In England tippt man da eher auf royale Namen wie „Elizabeth“ nach der Queen oder „Margaret“ nach Williams Großtante sowie „Philip“ nach seinem Großpapa oder „Charles“ nach dem jetzigen Thronfolger.

Nun genießt das Paar erst mal den ganz normalen Familientrubel: Am 23. April feierte Louis seinen zweiten Geburtstag und am 2. Mai wird Charlotte fünf! Da heißt es: Geschenke einpacken, Torten backen, überall Luftballons und Girlanden aufhängen – und sich auf die zauberhaften Babys freuen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.