Herzogin Kate & Prinz William: Krasse Vorwürfe! Die traurige Vergangenheit holt sie wieder ein

Prinz William und Herzogin Kate sind das absolute Vorzeige-Pärchen unter den Royals. Keine Skandale, immer treu nach Richtlinie des Palastes. Doch nun sind ausgerechnet die beiden Auslöser für einen ziemlich heftigen Tumult geworden...

Eigentlich sollte der Besuch auf einer Kakaofarm im kleinen Belize ein toller Ausflug für Herzogin Kate und Prinz William werden. Denn die Farm steht in Verbindung mit der Naturschutzorganisation "Flora and Fauna International" (FFI), für die William als Schirmherr dient. Doch da haben die Royals nicht mit den Bewohnern des Dorfes gerechnet. Es kam zu krassen Protesten, bei denen die Demonstranten Schilder hochhielten, mit Sätzen beschrieben, wie: "Prinz William, verlasse unser Land!". Und der Grund für die Abneigung der Royals? Der liegt vermutlich darin, dass es immer wieder zwischen der Organisation "FFI" und der indigenen Bevölkerung des Dorfes, Streit um die Nutzung des Landes gibt. Aber noch pikanter: Die Dorfbewohner wurden über den Besuch von den britischen Royals noch nicht mal informiert!

Doch es blieb nicht bei dem einen Protest, den William und Kate auslösten. Auch bei ihrem Besuch in Jamaika kam es zu krassen Tumulten. Demonstranten verlangten, dass Queen Elizabeth II. als Staatsoberhaupt von Jamaika abgesetzt wird. Es sei noch immer ein Überbleibsel einer schrecklichen kolonialen Zeit, die geprägt von Sklaverei war. Es ginge den Betroffenen um eine offizielle Entschuldigung und um die Anerkennung der Rolle des britischen Königshauses im Kolonialismus und Sklavenhandel.

Und wie reagieren die Royals auf diese unschönen Szenen? Prinz William verurteilte in einer Rede das in der Vergangenheit Geschehene aufs Schärfste und sagte während einer Rede bei einer Abendveranstaltung in der jamaikanischen Hauptstadt Kingston: "Ich möchte meine tiefe Trauer zum Ausdruck bringen. Sklaverei war abscheulich".

Ein ganz schön schweres Päckchen der Vergangenheit, das William und Kate da tragen müssen...

Auch im Fürstentum von Monaco hängt der Haussegen gewaltig schief. Charlène leidet noch immer unter gesundheitlichen Problemen. Doch was verbirgt sich wirklich dahinter? Alle Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link