intouch wird geladen...

Herzogin Kate: Verheimlichtes Zwillings-Drama!

Das Familien-Glück von Herzogin Kate und Prinz William scheint perfekt, doch das Paar soll ein trauriges Geheimnis haben...

Herzogin Kate Prinz WIlliam
Imago

Wie lassen sich Fehl- und Totgeburten durch neue medizinische Technologien verhindern? Dieser Frage ging Herzogin Kate im Rahmen der „Baby Loss Awareness Week“ („Woche zur Aufklärung über Säuglingsverlust“) in einem Londoner Institut nach. Interessiert wie immer hörte sie den Medizinern zu und schaute auch selbst in ein Mikroskop.

Doch wer die Herzogin genau beobachtete, der spürte, dass ihr dieser Termin sehr naheging. Als sie mit Betroffenden sprach, wirkte sie teilweise überfordert und abwesend, so als würde sie den Blick nach innen richten…

Hat Herzogin Kate ein trauriges Geheimnis?

Warum das so war, will eine US-amerikanische Zeitschrift wissen. Dort heißt es, dass Herzogin Kate bereits kurz nach der Hochzeit mit Prinz William (38) im Jahr 2011 eine Fehlgeburt wegen gesundheitlicher Probleme erlitten habe. Fünf Jahre später schlug das Schicksal angeblich erneut zu: Eine namentlich nicht genannte Quelle behauptet, dass Kate eine zweite Fehlgeburt durchleben musste – dieses Mal soll sie sogar mit Zwillingen schwanger gewesen sein! Der mögliche Grund: das enorme Untergewicht der Herzogin.

Sollte dieser Insider tatsächlich die Wahrheit sagen, wundert es natürlich niemanden mehr, dass sich Kate an diesem Tag so schwertat. Das Trauma, ein Kind zu verlieren, und sei es auch ein ungeborenes, lässt sich für werdende Mütter nur sehr schwer, vielleicht sogar niemals bewältigen…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';