Herzogin Kate: Wundervolle News! Das Warten auf das royale Baby ist vorbei!

Sensationelle Nachrichten aus England: Das Warten auf das royale Baby hat endlich ein Ende! Die Parkplätze vor dem St.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Mary’s Hospital wurden schon Tage zuvor frei gehalten. Und alle fieberten der Geburt entgegen.

Das lange Warten ist jetzt vorbei – Kind Nummer drei macht das Familienglück von Kate (36) und William (35) perfekt. Ganz England jubelt, auch Charlotte (2) und George (4) sind ganz aus dem Häuschen, freuen sich über ihr neues Geschwisterchen. Und der Palast hat die Ankunft sogar schon bestätigt!

Alles, was man bisher weiß, erfahrt Ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie geht es nach der Geburt für Kate weiter?

Knapp vier Wochen Babypause kann sich Herzogin Kate nach der Geburt gönnen - doch steht die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle an. Auch wenn Kate aller Voraussicht nach keine offizielle Rolle dabei spielen wird, werden doch sicher alle Augen auf sie und das dritte royale Baby gerichtet sein.

In den ersten Wochen nach der Geburt wird Kate - wie auch schon bei George und Charlotte - wieder Unterstützung von ihrer Mutter Carol bekommen. Und natürlich wird sich auch Prinz William rührend um seine Frau kümmern.