Herzogin Kate: Zu tiefst verletzt - Wie kann William nur?

Wie traurig! Wie nun enthüllt wurde, soll Prinz William seine Kate schwer enttäuscht haben...

William und Kate
Foto: Getty Images

Gestern schauten alle royalen Fans gebannt nach Großbritannien, als Prinz William und Prinz Harry zum 60. Geburtstag ihrer Mutter eine Statue von Lady Di enthüllten. Für die beiden Brüder ein ganz besonderer Moment, den auch Herzogin Kate gerne live miterlebt hätte. Doch wie nun enthüllt wurde, durfte die Beauty bei dem Event leider nicht anwesend sein...

Kate war nicht eingeladen

"Aus Respekt vor Harry und William wollte die königliche Familie, dass es sich nur um Dianas Söhne dreht und nicht um eine große öffentliche Angelegenheit", erläutert nun eine Quelle gegenüber "US Weekly". Doch wie der Insider ergänzt, hielt Kate ihrem William im Hintergrund den Rücken frei: "Kate hat William definitiv unterstützt, auch wenn sie nicht persönlich vor Ort war, und sie wollte unbedingt teilnehmen. Aber die Familie entschied geschlossen, dass es für die Kinder und sie doch am besten sei, zu Hause zu bleiben." Wie es heißt, will William mit seiner Frau und den drei Kindern George, Charlotte und Louis die Statue seiner Mutter nochmal zu einem späteren Zeitpunkt besuchen.

Bleibt somit eigentlich nur zu hoffen, dass Kate ihrem Ehemann die Entscheidung nicht all zu übel nimmt...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.