Herzogin Meghan: Angst um Baby Archie!

Traurige Nachrichten von Baby Archie! Wie nun berichtet wird, ist Herzogin Meghan in großer Sorge um ihren Sohn...

Wie nun eine Quelle ausplaudert, soll Meghan der Druck der Krone einfach zu viel gewesen sein. So heißt es gegenüber "Daily Mail": "Meghan hatte das Gefühl, allem entfliehen zu müssen, da das Leben innerhalb der royalen Grenzen ihre Seele erdrückte." Ebenfalls soll Meghan erklärt haben, dass die Tatsache aus dem Königshaus auszutreten, eine "Entscheidung auf Leben und Tod" war. Oh je! Doch damit nicht genug! Auch die Zukunft ihres Babys soll Meghan dazu bewogen haben, sich von der Krone zu distanzieren...

Meghan ist in Sorge um Archie

"Meghan sagte, sie wollte nicht, dass sich ihr Stress und ihre Ängste auf Archie übertragen. Sie empfand ihre Umgebung als toxisch für Archie, da es dort so viele Spannungen und angestaute Frustrationen gab" Die Quelle ergänzt: "Sie hatte Angst, ihrem Sohn nicht die beste Mutter zu sein, da sie das Gefühl hatte, am Hofe nicht sie selbst sein zu können." Definitiv harte Worte! Doch wie geht es mit Harry und Meghan weiter? Zuletzt hieß es, dass die beiden mit ihrem Baby nach Kanada auswandern wollen. Ob sie das jedoch realisiere werden? Wir können gespannt sein...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.