Herzogin Meghan: Auf Kuschelkurs mit einem anderen Mann! Was steckt hinter diesem Foto?

Nanu, was geht denn da vor? Am Dienstag eröffnete Herzogin Meghan die „Oceania“-Ausstellung in London.

Was steckt hinter diesem Foto von Herzogin Meghan?
Was steckt hinter diesem Foto von Herzogin Meghan? Foto: GettyImages

Es war der erste offizielle Auftritt als Royal, den sie alleine meistern musste.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Meghan hinterließ einen guten Eindruck

Dabei kam die 37-Jährige einem anderen Mann ziemlich nah. Doch was steckt wirklich hinter dem Foto, auf dem sie ihre Nase auf die eines Fremden drückt? Prinz Harry muss sich jedenfalls keine Sorgen machen, denn seine Liebste begrüßte ein Mitglied des indigenen Volkes Neuseelands nur auf die landestypische Māori-Art – mit dem „Hongi“.

Dieser soll den ersten Lebensatem zwischen zwei sich begegnenden Menschen symbolisieren. Wie gut, dass Meghan nun schon das traditionelle Begrüßungsritual kennt, denn im Oktober wird sie zusammen mit Prinz Harry nach Neuseeland reisen.