Herzogin Meghan: Aus und vorbei! Sie hat Schluss gemacht

Das war's! Herzogin Meghan hat sich endgültig von ihrem royalen Namen getrennt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Getty Images

Damit hat wohl niemand gerechnet! Als Prinz Harry und seine Frau Herzogin Meghan diesen Januar bekannt gaben, dass sie ihre königlichen Ämter niederlegen und den britischen Palast verlassen werden, stand ganz England in Schockstarre. Doch die beiden hielten an ihrer Entscheidung fest. Mittlerweile leben Meghan und Harry mit Söhnchen Archie ein unabhängiges Leben in Los Angeles. Nun hat sich Meghan auch von ihrem Namen verabschiedet...

Meghan nennt sich offiziell wieder Markle

Anfang letzter Woche fand eine mehrtägige Veranstaltung von der Hilfsorganisation "Girl Up" statt. In einer Videobotschaft bedankte sich Meghan bei den jungen Frauen, die sich für Klimaschutz, Feminismus und die "Black Lives Matter"-Bewegung einsetzen.

Was jedoch sofort auffiel: Die Ehefrau von Prinz Harry trat mit ihrem neuen (alten) Namen auf. In dem Video der Veranstaltung, das mittlerweile auf Instagram und YouTube veröffentlicht wurde, wird sie "Meghan Markle, die Herzogin von Sussex" genannt. Es ist das erste Mal, dass Meghan wieder ihren Nachnamen Markle in der Öffentlichkeit benutzt. Damit gehört "Herzogin Meghan" wohl endgültig der Vergangenheit an...

Hat Meghan etwa eine heimliche Tochter? Alle Details erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';