Herzogin Meghan: Bittere Klatsche! Jetzt kommt alles raus!

Arme Herzogin Meghan! Erst vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Prinz Harry gegen die "Mail on Sunday" rechtliche Schritte einleiten möchte. Nun die nächste Hiobsbotschaft...

Herzogin Meghan platzt der Kragen
Foto: GettyImages

Es wird nicht ruhig bei Herzogin Meghan! Das sie schöne Frau von Prinz Harry und ihr Vater Thomas Markle eine Reihe von Differenzen haben, ist definitiv nichts Neues. Doch während es in der letzten Zeit eher ruhig um Thomas Markle war, meldet er sich nun erneut zu Wort und sorgt für einen handfesten Skandal...

Herzogin Kate: DIESE Ohrringe kosten nur 8 Euro!
 

Herzogin Kate: DIESE Ohrringe kosten nur 8 Euro!

 

Prinz Harry verklagt britische Medien

Wie Harry kürzlich erklärte, wolle er gegen die "Mail on Sundy" rechtliche Schritte einleiten, da diese einen privaten Brief von Meghan an ihren Vater veröffentlichten. Er beteuerte, dass seine Frau in seinen Augen nicht richtig behandelt wird und er verhindern möchte, dass sie genauso ein Opfer der Presse wird, wie seine Mutter. Doch jetzt der Schock! In einem überraschenden Statement wendet sich nun Meghans Vater an die Öffentlichkeit und berichtet, dass der Brief vollkommen falsch dargestellt wurde...

 

Thomas Markle verteidigt sich

Wie Thomas erklärt, wurde der Brief so ausgelegt, dass Meghan sich mit ihrem Vater versöhnen möchte und Thomas ablehnt. Er sieht die Sache jedoch ganz anders. So erklärt er gegenüber "Daily Mail": "Der Brief wurde auf eine Weise vorgelegt, die mich beleidigte und nicht wahr war. Es wurde so dargestellt, als streckte sie die Hand aus und schrieb einen liebevollen Brief in der Hoffnung, den Riss zwischen uns zu heilen, aber der Brief ist überhaupt nicht so. Ich habe das Recht, mich zu verteidigen." Er fügt hinzu: "Da war keine liebevolle Botschaft drin, keine Nachfrage nach meiner Gesundheit, nichts von der angeblichen Aussage: 'Lass uns zusammenkommen und unsere Differenzen klären!'" Autsch! Was Meghan über die erneuten Anfeindungen ihres Vaters denkt, ist nicht bekannt. Sie äußerte sich noch nicht dazu...

Große Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?