Herzogin Meghan: Bittere Tränen! Es zerreißt ihr das Herz

Herzogin Meghan ist in tiefer Trauer! Sie hat einen geliebten Freund verloren...

Herzogin Meghan
Foto: Samir Hussein/Samir Hussein/WireImage

Das Leben ist nicht immer fair. Diese Erfahrung musste Herzogin Meghan leider schon oft machen. Und nun muss sie schon wieder einen Rückschlag verkraften: Ihr geliebter Freund Oli Juste ist überraschend verstorben. Im Internet nimmt die Ehefrau von Prinz Harry nun ein letztes Mal Abschied von ihm...

Meghans Herz ist gebrochen

“Vor fast vier Jahren, als ich nach möglichen Organisationen zum Unterstützen suchte, brachte Oli mich zu 'Mayhew'“, schreibt Meghan auf der Seite der gleichnamigen Tierschutzorganisation. “Tatsächlich waren es Oli und sein Verlobter Rob, die sich um meinen Rettungshund Guy kümmerten, als ich gerade nach Großbritannien gezogen war."

Seinen Tod kann sie nur sehr schwer verkraften. "Am 15. Januar 2022 verstarb mein geliebter Freund Oli auf tragische Weise und sehr plötzlich. Es hat mich und so viele andere mit gebrochenem Herzen und nachdenklich zurückgelassen", so Meghan. "In seinem Gedenken werden wir den Oli-Juste-Flügel errichten, um die Tiere zu beherbergen, die es schwerer haben, ein endgültiges Zuhause zu finden. Denn genau wie Oli werden sie nie vergessen und immer geliebt werden."

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben scheinbar große Probleme damit, Freunde in Amerika zu finden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)