Herzogin Meghan: Bitterer Seitenhieb gegen das britische Königshaus!

Diese Worte von Herzogin Meghan gehen unter die Haut...

Herzogin Meghan
imago

Beim diesjährigen „Girl Up Leadership Summit” war auch Herzogin Meghan mit dabei und richtete das Wort an die Zuschauerinnen. Doch hinter ihrer Motivationsrede scheint noch weitaus mehr zu stecken…

Diese Nachricht geht unter die Haut

"Wir sind nicht dazu bestimmt, uns gegenseitig niederzumachen, sondern wir sind dazu bestimmt, uns gegenseitig aufzubauen", erklärt die 38-Jährige in einer Videobotschaft. "Nutzt also eure Stimme, sowohl online als auch offline, um genau das zu tun – baut euch gegenseitig auf, unterstützt euch gegenseitig.“

Handelt es sich dabei vielleicht auch um einen kleinen Seitenhieb gegen das britische Königshaus? Immerhin soll es hinter den Palastmauern oft Streit gegeben haben. Helfen wollte Meghan aber scheinbar niemand.

"Manchmal ist es nicht offensichtlich, was zu tun ist“, zeigt Meg sich verständnisvoll. „Oft ist es die Angst, die uns lähmt und uns davon abhält, tapfer und mutig zu sein.“ Worte, die ihre königliche Familie sicherlich zum Nachdenken bringen dürften…

Schon damals gab es oft Stress zwischen Meghan und Herzogin Kate:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';