Herzogin Meghan: Bitterer Verrat! Er fällt ihr öffentlich in den Rücken

Eigentlich sollte er sie beschützen und ihre Wünsche respektieren. Doch jetzt fällt er Herzogin Meghan öffentlich in den Rücken...

Herzogin Meghan
Foto: Doug Peters/EMPICS/imago

Herzogin Meghan und ihr Vater haben schon seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr zueinander. Immer wieder plaudert Thomas Markle in der Öffentlichkeit über seine Tochter - dabei hat sie ihn mehrfach gebeten, keine Interviews zu geben! Doch der Rentner lernt einfach nicht dazu. Jetzt hat er sich schon wieder dazu hinreißen lassen, über Meg zu sprechen und lässt dabei kein gutes Haar an ihr!

Thomas ist wütend

"Sie hat sich verändert, sie ist nicht mehr die Tochter, die ich kannte. Meine Tochter war eine viel großzügigere, liebevollere Person als sie es jetzt ist", feuert Thomas in einem Interview mit "GB News". "Ihre Lügen sind so offensichtlich, dass ich nicht weiß, warum sie sie sagt." Dabei bezieht er sich vor allen Dingen auf das Interview, das Meghan und Prinz Harry mit Oprah Winfrey geführt haben. Darin behauptete die Schauspielerin, ihrem Liebsten schon drei Tage vor der Hochzeit das Ja-Wort gegeben zu haben. Das stellte sich allerdings als Lüge heraus.

"Lügen über den Erzbischof? Wie kann man sagen: 'Wir haben drei Tage vor der Hochzeit geheiratet'?", meckert Thomas. Er glaubt allerdings, dass Meghans Ehemann die Schuld trägt. "Das ist seit Harry. Harry hat es beeinflusst", ist er sich sicher. Allgemein scheint er derzeit nicht sonderlich gut auf Meg und Harry zu sprechen zu sein. "Meghan und Harry greifen die Welt an. Seine 95-jährige Großmutter anzugreifen ist unverzeihlich", findet der 77-Jährige. "Es ist peinlich, dass sie das tun, es ist peinlich, dass sie mir vor ein paar Jahren noch gesagt haben, ich solle nie mit der Presse sprechen, aber dann verbringen sie Stunden in einer Show mit Oprah." Autsch...

Diese Outfits bleiben unvergessen! Die schönsten Looks von Herzogin Meghan:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.