Herzogin Meghan: Bitteres Rache-Drama am Hof

Die Verlobung von Prinzessin Beatrice stahl Herzogin Meghan und Baby Archie gestern die Show. Steckt dahinter etwa eine fiese Rache-Aktion?

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan Foto: GettyImages

Gestern gab der britische Hof die Verlobung von Prinzessin Beatrice und Edoardo Mapelli Mozzi bekannt. Der Immobilienunternehmer hielt in Italien um die Hand seiner Liebsten an. Nun fragen sich Royal-Fans aus aller Welt, ob es sich bei dem Datum der Verkündung um eine fiese Rache-Aktion handeln könnte.

Fiese Rache-Aktion

Wir erinnern uns: Kurz nach Prinzessin Eugenies Hochzeit gaben Harry und Meghan bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten. Ihre Familienmitglieder sollen die frohe Botschaft bereits während der Hochzeitsfeier erfahren haben. Doch das war der Braut ein Dorn im Auge! Sie wollte sich die Show nicht von den beiden stehlen lassen.

Könnte es also sein, dass Eugenies Schwester Beatrice ihre Verlobungs-News nur deshalb genau jetzt verkündet hat, weil alle Augen derzeit auf Harry, Meghan und Baby Archie gerichtet sind? Das Trio reist gerade durch Südafrika und nimmt dort diverse Termine wahr. Immerhin stellte Edoardo seiner Liebsten schon vor rund einem Monat die große Frage. Ob es sich bei dem Timing um reinen Zufall handelt, weiß wohl nur Beatrice selbst…

Große Sorge um Herzogin Kate! Jetzt packt ein Arzt aus:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.