Herzogin Meghan: Diese Nachricht ist ein Paukenschlag für die Royals!

Autsch! Mit dieser Aussage sorgt Herzogin Meghan nun erneut für jede Menge Wirbel im Königshaus!

Meghan
Foto: Getty Images

Oh je! Was hat sich Meghan nur dabei gedacht? Bei einem Gespräch mit "Makers Women" trifft Meghan nun eine Aussage, welche die Royals hart treffen wird...

Meghan und Harry distanzieren sich immer mehr von der Krone

Seit dem Austritt von Herzogin Meghan und Prinz Harry aus dem britischen Königshaus vergeht kaum ein Tag, an dem nicht eine neue Negativ-Schlagzeile um die beiden die Runde macht. Wie es heißt, sollen die Wogen zwischen Harry, Meghan und der königlichen Familie mittlerweile sogar so tief sein, dass die Queen darüber nachgedacht haben soll, Meghan und Harry für immer aus dem Königshaus zu verbannen. Das jüngste Interview mit Meghan könnte die Königin nun in diesem Vorhaben bestätigen...

Meghan geht ihren eigenen Weg

Wie nun Körperspache-Expertin Judi James anhand von Meghans Interview mit "Makers Women" analysiert, soll sich Meghan immer mehr von den königlichen Konventionen befreien: "Die etwas unsichere Frau, die aufpassen musste, wie sie ihre Beine kreuzt, wohin sie sich setzt, in welcher Hand sie ihre Tasche hält, ist sie nicht mehr. Jetzt sitzt sie völlig entspannt und lässig." Doch damit nicht genug! Meghan scheint ebenfalls enorm glücklich darüber zu sein, dass sie die Krone hinter sich lassen konnte. So beteuert Interview-Partnerin Gloria: "Ich bin so froh, dass du wieder Zuhause bist" und Meghan antwortet: "Ich auch, und aus so vielen Gründen." Autsch! Was wohl die Royals über diese Aussage denken werden? Bis jetzt gaben sie dazu jedenfalls noch kein Statement ab...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.