Herzogin Meghan: "Er ist kein Mann" - Heftige Vorwürfe gegen Prinz Harry

Wie bitte? Jetzt muss Prinz Harry sich auch noch öffentlich beleidigen lassen...

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: Patrick van Katwijk/Getty Images

Prinz Harry und Herzogin Meghan haben sich mittlerweile damit abgefunden, dass sie nicht unbedingt das beliebteste Paar sind. Immer wieder wird im Internet und in den britischen Medien über sie gelästert. Doch wenn die Seitenhiebe aus den eigenen Reihen kommen, sitzt der Schmerz besonders tief...

Thomas attackiert Harry

Besonders Meghans Vater Thomas Markle kann es nicht lassen, immer wieder gegen seine berühmte Tochter und den Prinzen zu feuern. Im Interview mit dem Sender "GB News" legt der Rentner nun noch einmal richtig nach! "Er läuft meiner Tochter hinterher wie ein Kind", sagte der 77-Jährige über Harry. "Er ist kein Mann. Sie können mir erzählen, dass er beim Militär war, aber ich kann es nicht glauben. Ich denke, er ist ein Weichei und wird es immer sein." Autsch!

Trotzdem hat er das Bedürfnis, sich mit den beiden auszusprechen. Er will sogar zum Jubiläum der Queen kommen! Ganz ohne Einladung, versteht sich. "Ich habe das Gefühl, dass sie nicht kommen werden, wenn sie wissen, dass ich komme", so Thomas. "Aber wenn sie kommen, würde ich gerne auf sie zugehen, mit ihnen sprechen und versuchen, herauszufinden, was falsch gelaufen ist und wie wir es reparieren können".

Und nachdem er alle beleidigt hat, stellt er sich auch noch auf eine Stufe mit Prinz Charles. "Ich glaube, wir haben jetzt viel gemeinsam. Wir wurden beide von unseren Kindern ignoriert", erklärt er. Na, wenn das so ist...

Darüber sprach die ganze Welt! Das waren die größten royalen Skandale aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)