Herzogin Meghan: Große Sorge! Spielt sie dabei mit ihrer Gesundheit?

InTouch Redaktion

Oh je, das sind definitiv keine guten Neuigkeiten von Herzogin Meghan. Obwohl die schöne Frau von Prinz Harry bei ihrem jüngsten Auftritt beim Empfang der "Your Commonwealth" für einen echten "Wow"-Auftritt sorgte, scheint es dabei auch einige Widersacher zu geben, die in großer Sorge um Meghans Gesundheit sind.

Meghan Markle: Schock-Diagnose vor der Hochzeit!
Foto: Getty Images

Doch warum?

Das darf Meghan Markle nicht mehr essen
 

Herzogin Meghan: Ihr Traum wird wahr - doch ihr Glück ist getrübt

 

Herzogin Meghan: Wird ihr alles zu viel?

In der Vergangenheit tauchten immer wieder Gerüchte auf, in denen behauptet wurde, dass Herzogin Meghan unter dem enormen Druck als Royal leiden würde. Selber äußerte sich die Schönheit bis jetzt noch nicht dazu. Allerdings könnten die neusten Bilder der ehemaligen "Suits"-Darstellerin nun mehr als tausend Worte sprechen. Der Grund dafür: Meghan wirkt verdächtig dünn. Setzt sie ihre Gesundheit aufs Spiel?

 

Herzogin Meghan: Geht es ihr schlecht?

Bei einem ihrer neusten Auftritte legte Meghan zwar einen Fashion-Wow-Auftritt hin, sorgte dabei allerdings gleichzeitig für große Bedenken um ihre Gesundheit. Die Frau von Prinz Harry scheint von Woche zu Woche weiter abzunehmen. Ihre Handgelenke und Beine wirken erschreckend abgemagert. Was der Grund für den Gewichtsverlust der Schönheit ist, ist nicht bekannt. Allerdings ist zu hoffen, dass Meghan damit ihre Gesundheit nicht aufs Spiel setzt...