Herzogin Meghan: Jetzt dreht ihr Vater völlig durch!

InTouch Redaktion
Das darf Meghan Markle nicht mehr essen
Foto: GettyImages

Seit sie Herzogin ist, dürfte sich Meghan (36) jeden Morgen davor fürchten, die Zeitung aufzuschlagen. Und auch im Internet studiert sie mit Sicherheit besorgt die Meldungen, die sich um ihre Familie drehen. Denn schon vor der Hochzeit mit Prinz Harry (33) sorgte ihr Vater Thomas (73) für peinliche Auftritte, blamierte Meghan vor der ganzen Welt. Er ließ sich für Interviews bezahlen und plauderte Privates aus. Ein Unding in der Welt der Windsors, in der Diskretion alles ist. Doch was Meghan jetzt lesen muss, bringt sie wieder zum Weinen. Denn nun dreht ihr Vater völlig durch!

 

Thomas Markle tritt wieder ins Fettnäpfchen

In einer TV-Show poltert der ehemalige Lichttechniker: „Ein Treffen mit der Queen steht mir zu. Wenn sie bereit ist, unseren arroganten Präsidenten Trump zu treffen, hat sie keine Entschuldigung, mich nicht auch zu treffen. Ich bin nicht annähernd so schlimm!“ Er wolle eine offizielle Einladung nach England!

Meghan Markle: Der Familienstreit geht in die nächste Runde!
 

Herzogin Meghan: Familien-Drama eskaliert komplett! Die Queen ist außer sich

Skandalös! Ein Angriff auf Elizabeth II. (92) – wie peinlich für Meghan! Fakt ist: Papa Markle braucht Geld. Warum aber der Palast ihm nicht schon vor der Hochzeit einen Berater zur Seite gestellt, Geld für sein Schweigen geboten hat, versteht niemand.

Meghan liebt ihren Vater, trotz allem. Doch Tom Markle wird seine Schwatzhaftigkeit ihr zuliebe wohl kaum unterlassen. Arme Meghan!

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken