Herzogin Meghan: Klinik-Drama! Hat sie ihren Vater für immer verloren?

Große Sorge um Thomas Markle! Meghans Vater wurde ins Krankenhaus eingeliefert...

Herzogin Meghan
Foto: Imago

Herzogin Meghan und ihr Vater haben schon lange keinen Kontakt mehr zueinander. Kein Wunder: Thomas Markle hat seine Tochter immer wieder belogen, verletzt und öffentlich durch den Dreck gezogen. Bis heute versucht er verzweifelt, die Aufmerksamkeit seines Sprösslings zu bekommen. Doch Meg will nichts mehr von ihm wissen! Bisher konnte er nicht einmal seine Enkelkinder kennenlernen...

Große Sorge um Thomas Markle

Obwohl Meghan sauer auf ihren Vater ist, dürfte sie sich derzeit trotzdem Sorgen machen. Wie die "Sun" berichtet, wurde Thomas mit Atemproblemen in ein Krankenhaus im mexikanischen Tijuana eingeliefert. Auf Fotos soll zu sehen sein, wie er mit einer Atemmaske auf einer Bahre liegt.

Es ist nicht das erste Mal, dass Thomas mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat. Vor einigen Jahren erlitt er bereits einen Herzinfarkt. Besonders Meghans Schwester Samantha erwähnt immer wieder, dass ihr Vater nicht für immer leben wird und Meghan sich deshalb mit ihm versöhnen sollte. Denn wer weiß... irgendwann ist es für eine Versöhnung vielleicht endgültig zu spät.

Darüber sprach die ganze Welt! Das waren die größten royalen Skandale aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)