intouch wird geladen...

Herzogin Meghan: Knusprige Süßkartoffel-Wedges mit Ahornsirup und Kürbiskernen

Wer noch ein paar Süßkartoffeln in der Küche liegen hat, sollte unbedingt das knusprige Wedges Rezept von Herzogin Meghan ausprobieren!

Herzogin Meghan Rezept
Foto: GettyImages

Wenn Herzogin Meghan am Herd steht, läuft Prinz Harry sicherlich schon das Wasser im Mund zusammen. Kein Wunder: Seine Liebste ist ein waschechter Foodie und kann im Handumdrehen ein leckeres Menü zaubern, von dem alle Gäste begeistert sind. Selbst einfache Süßkartoffel-Wedges erscheinen durch die Ex-"Suits"-Darstellerin in einem völlig neuen Glanz. In einem Interview mit der "Grazia" verriet sie einst ihr Rezept für die knusprigen Kartoffeln mit Ahornsirup und Kürbiskernen. Meghans Kartoffeln werden in Wedges geschnitten und mit einer Mischung aus Öl, Zitronensaft und Ahornsirup bestrichen. "Ein Publikumsliebling", wie sie verrät.

Knusprige Süßkartoffel-Wedges mit Ahornsirup und Kürbiskernen

Zutaten

2 Süßkartoffeln · 2 EL Olivenöl · 1 EL Ahornsirup · Zitronensaft · Himalaya-Meersalz · Cayennepfeffer · Kürbiskerne

So wird es gemacht:

1. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen.

2. Die Kartoffeln waschen und in Wedges schneiden. Das Öl, den Ahornsirup und etwas Zitronensaft miteinander vermischen und die Kartoffelscheiben damit bestreichen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

3. Die Wedges 30 Minuten lang im Ofen backen. Nach der Hälfte der Zeit sollten die Kartoffeln gewendet werden. Bei dieser Gelegenheit auch eine Handvoll Kürbiskerne über die Wedges streuen. Lecker!

Auch vom Grill schmecken Süßkartoffeln richtig lecker:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.