Herzogin Meghan & Prinz Harry: Aus und vorbei nach nur drei Wochen!

Folgenschwere Entscheidung von Herzogin Meghan und Prinz Harry!

Die vergangenen Wochen waren für Meghan und Harry alles andere als leicht. Obwohl die beiden seit gut drei Wochen keine Mitglieder mehr des Königshauses sind, brechen die Negativ-Schlagzeilen um sie einfach nicht ab. Doch damit soll jetzt Schluss sein! Wie Meghan nämlich nun berichtet, haben sie und Harry beschlossen, die Berichterstattung über sie genauestens zu kontrollieren. Damit wollen sie verhindern, dass weiterhin Unwahrheiten über sie verbreitet werden.

Meghan und Harry haben genug

"Es ist äußerst besorgniserregend, dass ein einflussreicher Teil der Medien über viele Jahre hinweg versucht hat, die Verantwortung von sich zu schieben für das, was sie sagen oder drucken - selbst wenn sie wissen, dass ihre Geschichten verzerrt, falsch und übergriffig sind", erklärt Meghan nun in einem Interview mit den "Walt Disney Studios". Sie ergänzt: "Die Medien haben das Recht, über den Herzog und die Herzogin von Sussex zu berichten und eine Meinung zu ihnen zu haben, ob gut oder schlecht. Aber diese Meinung kann nicht auf einer Lüge beruhen." Wie es für Meghan und Harry wohl weiter geht? Wir können gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.