Herzogin Meghan & Prinz Harry: Jaa, das Baby kommt!

InTouch Redaktion

Das ging aber schnell: Meghan und Harry haben sich ganz flott einen luxuriösen Familien-Wohnsitz zugelegt – denn der Nachwuchs ist angeblich schon unterwegs!

Keine zwei Wochen nach dem Jawort war der Vertrag unterschrieben: Prinz Harry (33) und Herzogin Meghan (36) haben ein schickes Familien-Domizil in den Cotswolds angemietet. Laufzeit: zwei Jahre – bis die Renovierung des Nottingham Cottage nahe des Kensington Palace abgeschlossen ist. Der Grund für die Eile: Meghan soll längst schwanger sein, auf der Hochzeit von Harrys Cousine Celia McCorquodale vor wenigen Tagen versteckte sie ihr süßes Geheimnis unter einem blauen Walle-Kleid: „Ein royales Baby ist unterwegs“, bestätigte jetzt ein Palastmitarbeiter hinter vorgehaltener Hand. „Deswegen wurde Meghan auch bei den Balkon-Fotos am Geburtstag der Queen in die dritte Reihe gestellt. Niemand sollte ihr Bäuchlein entdecken.“

 

Harry und Meghan bereiten sich aufs Baby vor

Die britische Adelsexpertin Katie Nicholl erklärt: „Harry hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er unbedingt Kinder möchte. Und zwar so schnell wie möglich!“ Da kommt das frisch gefundene Liebesnest natürlich wie gerufen: Das Landhaus mit einem 52 600 Quadratmeter großen Grundstück liegt gut anderthalb Stunden vom Kensington Palace entfernt – und befindet sich auf demselben (riesigen) Landstück, auf dem auch das Anwesen der Beckhams steht sowie der berühmt-berüchtigte „Soho Farmhouse“-Club, in dem es David Beckham gern mal krachen lässt...

Herzogin Meghan Prinz Harry
 

Herzogin Meghan: Süßes Geheimnis gelüftet!

An durchfeierte Partynächte ist zumindest für Herzogin Meghan derzeit natürlich nicht zu denken: Sie wird sich in nächster Zeit mit sich selbst und der Ausstattung und Sanierung des Familien-Wohnsitzes befassen, denn das neue Zuhause muss nun schnellstens babysicher gemacht werden. Bei sechs Schlafzimmern samt begehbaren Kleiderschränken, drei Empfangsräumen, einem Hightech-Medienraum und Extra-Wohnungen für Security und Nanny wird Meghan damit wohl eine Weile beschäftigt sein. Und sollten sie und Harry als junge Eltern in naher Zukunft mal den Rat einer praxiserprobten Expertin brauchen, können sie sich jederzeit an Nachbarin/Vierfachmama Victoria Beckham wenden...