Herzogin Meghan & Prinz Harry: Jagt nach dem Royals-Maulwurf

Gibt es einen Maulwurf in den königlichen Reihen? Nachdem in den vergangenen Wochen immer wieder royale Interna an die Presse drangen, will Prinz Harry jetzt druchgreifen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: Getty Images

Verrät etwa ein Angestellter royale Geheimnisse an die Presse?

Es dürfte der britischen Königsfamilie schon länger ein Dorn im Auge sein: In den vergangenen Wochen fanden sich immer neue Schlagzeilen über Vorgänge hinter verschlossenen royalen Palastmauern in der Presse wieder.

Wie vermutet wird, soll ein Maulwurf pikante Details aus dem Leben der Königsfamilie an Zeitungen weitergeben - jetzt soll Prinz Harry dem Leck ein Ende machen wollen!

 

Prinz Harry: Verstärkte Suche nach dem Maulwurf

Wie die Daily Mail berichtet, soll Prinz Harry mehrere Hof-Angestellte angewiesen haben, in den eigenen Reihen nach der undichten Stelle zu suchen.

Insbesondere die jüngsten Berichte über das angeblich frostige Verhältnis von Herzogin Meghan und Herzogin Kate seien Anlass gewesen, dem vermeintlichen Leck in den königlichen Angestelltenreihen auf den Grund zu gehen.

Erst letztlich war zudem darüber berichtet worden, dass Herzogin Meghan dem Personal gegenüber eine zu forsche Art an den Tag legen solle; auch dei Kündigung ihrer ehemaligen Assistentin goss neues Öl ins Gerüchtefeuer.