Herzogin Meghan: Schlimme Demütigung durch die Queen!

Arme Herzogin Meghan! Obwohl die Schönheit mittlerweile ein fester Bestandteil der Windsors geworden ist, sorgt nun die neuste Information der königlichen Familie für jede Menge Negativ-Aufsehen...

meghan markle
Foto: Getty Images

Alles könnte für Herzogin Meghan und Prinz Harry so schön sein - wären da nicht die Vielzahl von royalen Verpflichtungen, an die sich beide halten müssen. Vor allem für Meghan birgt das Leben als Prinzessin eine Menge Veränderungen und neue Regeln. Ein Glück, dass sie sich dabei auf die Windsors verlassen kann, die ihr stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Doch jetzt das Traurige! Eine der neusten Meldungen aus dem Palast, wirft nun einen großen Schatten auf den königlichen Familienalltag...

Herzogin Meghan Prinz Harry
 

Herzogin Meghan: Besuch von ihrer Mutter aus einem süßen Grund!

 

Herzogin Meghan & Queen Elizabeth: Verstehen sie sich wirklich?

Eigentlich machte es bis jetzt immer den Anschein, dass die Queen und Herzogin Meghan auf einer Wellenlänge liegen würden. Die beiden waren bereits bei einigen öffentlichen Auftritten dabei zu beobachten, wie sie Nettigkeiten miteinander austauschten. Doch jetzt der Schock! Wie nun ein Insider verraten haben soll, musste Meghan vor der Hochzeit mit Prinz Harry ein großes Opfer bringen, welches die Queen von ihr abverlangte!

 
 

Herzogin Meghan handelte aus Liebe

Wie der Insider gegenüber "Radar Online" berichtet haben soll, musste Meghan vor der Hochzeit mit Prinz Harry auf Anordnung der Queen einen Fruchtbarkeitstest machen, um den Fortbestand der Windsors zu sicher. Für die junge Schauspielerin definitiv eine Tortur. So soll es durch den Insider heißen: "Meghan war empört, als sie gebeten wurde einen Fruchtbarkeitstest zu machen. Aber sie wollte so sehr ein Teil der royalen Familie werden, dass sie einwilligte." Welch großes Opfer! Ein Glück, dass die Liebe zu ihrem Harry stärker war, als alles anders...