Herzogin Meghan: Schwanger! Ein zweites Baby soll ihre Ehe mit Harry retten!

Oh je! Bei Meghan und Harry kehrt einfach keine Ruhe ein! Ein zweites Baby soll in ihrer neuen Heimat nun ihre Ehe retten...

Harry und Meghan
Getty Images

Eigentlich könnte zwischen Meghan und Harry alles so schön sein! Doch wie nun berichtet wird, sollen die beiden mit ihrer Ehe am Ende sein...

Meghan und Harry geraten immer wieder aneinander

Obwohl Meghan und Harry nach ihrem Austritt aus dem britischen Königshaus voller Zuversicht in ein neues Leben starten wollten, sollen die beiden in ihrer neuen Heimat immer wieder aneinander geraten. Vor allem das Thema Geld soll regelmäßig einen heftigen Keil zwischen Harry und Meghan treiben. So erklärt nun eine Quelle gegenüber "Life & Style": "Sie sind nicht so reich, wie die Leute denken - nicht ohne die Truhen der königlichen Familie. Sie streiten ständig wegen Geld. Es kann zuweilen so schlimm sein, dass sie in getrennten Zimmern schlafen." Autsch! Was für bittere Nachrichten! Doch damit nicht genug! Wie es weiter heißt, soll ausgerechnet ein zweites Baby ihre Ehe retten...

Meghan und Harry:Baby Nummer 2

"So wie die Dinge stehen, könnte die Schwangerschaft das einzige sein, was sie zusammenhält", heißt es weiter durch die Quellen. Angeblich soll Meghan bereits in anderen Umständen sein und ein zweites Kind von Prinz Harry erwarten. Was an den Gerüchten jedoch dran ist, ist nicht bekannt. Bis jetzt äußerten sich Meghan und Harry jedenfalls noch nicht dazu. Wir können also weiterhin gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';