Queen Elizabeth II.: Sie tobt über Herzogin Meghans neue Pläne!

Herzogin Meghan könnte jetzt über die Mitglieder der britischen Königsfamilie auspacken. Die Queen ist entsetzt!

Herzogin Meghan und die Queen
Foto: Getty Images

Das Schreiben scheint ihr neuestes Hobby zu sein. Für die britische Zeitschrift „Vogue“ arbeitete Meghan noch während ihrer Schwangerschaft als Gastautorin, dann hieß es, die Herzogin von Sussex möchte wie Schwiegervater Prinz Charles (70) Kinderbücher veröffentlichen. Doch ihr neuestes Projekt dürfte nicht nur bei der Queen (93) Missfallen auslösen: Wie das amerikanische Magazin „Star“ berichtet, will Meghan in naher Zukunft ihre brisanten Tagebücher veröffentlichen!

So wird ein Palastinsider zitiert, der sagt: „Sie ist fest entschlossen, sich mit einem ‚Ich-erzähle-alles-Buch‘ einen Namen zu machen.“ Jetzt mal im Ernst: Wer würde das nicht lesen wollen? Wer würde nicht gern wissen, wie es privat bei Harry (34) und Meghan, Kate (37) und William (37) so zugeht? Wie Königin Elizabeth wirklich tickt. Ob sich die Schwägerinnen tatsächlich nicht verstehen, welche Sorgen sie haben…

 

Herzogin Meghan bringt die Queen gegen sich auf

Die Queen sieht das natürlich ganz anders und ist schockiert. Mit aller Macht wird sie versuchen, dieses Vorhaben zu unterbinden. „Unter keinen Umständen wird es Meghan erlaubt, ein Buch zu schreiben. Ihre Majestät hat darauf bestanden, dass das Projekt gestoppt werden muss.“

Herzogin Meghan und die Queen
 

Queen Elizabeth II.: Total erzürnt über Meghans neuen Affront!

Zwar sollen die Einnahmen des Verkaufs Wohltätigkeitsorganisationen zugutekommen, doch das rechtfertige in keinem Fall eine Veröffentlichung – so sieht es die Queen. Es bleibt also abzuwarten, wer in diesem Machtkampf das letzte Wort sprechen wird.

Die süßesten Fotos von Baby Archie seht ihr im Video: