Herzogin Meghan: So bitter sieht die Realität aus!

Wie bitter! Herzogin Meghan muss nun der traurigen Realität ins Gesicht blicken...

Herzogin Meghan
Foto: GettyImages

Es wird nicht ruhig bei den Windsors! Am 31.03. tritt der "Megxit" in Kraft und Herzogin Meghan und Prinz Harry sind offiziell keine Mitglieder mehr des britischen Königshauses. Wie es heißt, soll Meghan mit dem Gedanken spielen, wieder als Schauspielerin zu arbeiten. Doch ihre Chancen stehen schlecht...

Meghan Harry und die Queen
 

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Scheidung! Die Queen greift durch!

 

Herzogin Meghan wird Probleme bekommen

Vor ihrer Ehe mit Harry feierte Meghan mit der Erfolgs-Serie "Suits" ihren großen Durchbruch als Schauspielerin. So ist es kaum verwunderlich, dass die Herzogin auch nach dem "Megxit" zu ihren Schauspielwurzeln zurück kehren möchte, um erneut vor der Kamera zu stehen. Doch stehen ihre Chancen dafür wirklich so gut? Während in der letzten Zeit immer wieder darüber berichtet wurde, dass Meghan schon einige Angebote in petto haben soll, wendet sich nun eine Quelle mit der bitteren Realität zu Wort...

 

Meghan steht vor einem Scherbenhaufen

Wie nun ein Insider gegenüber "Express" berichtet, wird Meghan in Hollywood keinen Fuß an die Erde bekommen: "Hollywood wird Meghan letztlich wie eine heiße Kartoffel fallen lassen und sie so behandeln, wie sie das Königshaus behandelt hat." Autsch! Doch damit nicht genug! Ebenfalls ist er der Meinung, dass wenn Meghans Schauspielkarriere floppen würde, die Peinlichkeit für Queen Elizabeth II. und ihre Familie perfekt wäre. Was Meghan über diese harten Worte denkt, ist nicht bekannt. Bis jetzt gab sie dazu kein Statement ab...

Sorge um Kate! Wie geht es ihr wirklich?