Herzogin Meghan: Streit mit Harry! Sie tobt vor Wut!

Wie bitter! Wie nun enthüllt wurde, sollen die letzten Termine von Meghan und Harry als Royals einen schlimmen Streit zwischen den beiden ausgelöst haben.

Wie nun eine Quelle gegenüber "National Enquirer" berichtet, soll der Gottesdient zum "Commonwealth Day" zwischen Harry und Meghan einen handfesten Streit ausgelöst haben. So erklärt die Quelle: "Meghan wollte wissen, wieso William und Kate - die Meghan nicht ausstehen kann - mit der Queen laufen durften, sie aber nicht. Sie befahl Harry, seinen königlichen Verwandten zu sagen, sie sei zu krank, um teilzunehmen." Autsch! Doch damit nicht genug...

Die Queen verpasste einen Seitenhieb

Obwohl die Queen immer wieder betonte, dass sie hinter der Entscheidung von Harry und Meghan steht, soll die Tatsache, dass Meghan und Harry nicht mit ihr laufen, einen ernsten Hintergrund gehabt haben: "Die Message Ihrer Majestät ist klar - und eiskalt. Harry und Meghan sind draußen," Oh je! Ob sich die Wogen bei den Windsors wohl jemals wieder glätten werden? Wir können gespannt sein...

Sorge um Kate! Wie geht esihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.