Herzogin Meghan: Thomas Markle veröffentlicht Brief seiner Tochter

Neuer Wirbel um Thomas Markle! Der Vater von Herzogin Meghan veröffentlicht einen persönlichen Brief seiner Tochter.

Herzogin Meghan
Foto: Getty Images

Neuer royaler Ärger rund um Thomas Markle!

Trotz vorheriger Beteuerungen, sich nicht weiter zum Streit mit Tochter Meghan in den Medien äußern zu wollen, legt der Vater der schwangeren Herzogin jetzt nach.

 

Thomas Markle: Er veröffentlicht emotionalen Brief seiner Tochter

In der britischen "Daily Mail" veröffentlichte der 74-jährige US-Amerikaner fünf Seiten aus einem emotionalen Brief, den Tochter Meghan im August an ihren Vater richtete.

In den handschriftlich verfassten Zeilen drückt die heutige Herzogin ihr Unverständnis über das Verhalten ihres Vater aus, so heißt es:

"Daddy, mit schwerem Herzen schreibe ich dir das, weil ich nicht verstehe, warum du diesen Weg gewählt hast und es dich nicht interessiert, dass er Schmerzen verursacht … Nicht nur, weil du diese unnötigen und ungerechtfertigten Schmerz produziert hast, auch, weil du, als du dich dafür entschieden hast, nicht die Wahrheit zu erzählen, dich auch noch wie eine Marionette behandeln lassen hast. Das ist etwas, das ich nie verstehen werden", so die Herzogin.

Vorwürfe, die Thomas Markle nicht einfach auf sich sitzen lassen will:

"Das letzte Mal, dass wir uns gesprochen haben, war drei Tage vor der Hochzeit, als ich im Krankenbett war und gerade meine Behandlung hatte…", so der 74-Jährige in der "Daily Mail".

Wie Thomas Markle fortfährt, wünsche er sich nach wie vor eine Versöhnung mit seiner Tochter und ihrem royalen Ehemann:

"Du kannst mich hassen, wenn du möchtest. Ich kann dich nicht zwingen. Ich habe einen großen Fehler gemacht … ich bin ein Mensch und es tut mir leid! Wie oft muss ich das noch sagen?? Ich wünschte, wir könnten zusammenkommen und ein Foto machen, das die ganze Welt sehen kann. Wenn du und Harry das nicht mögen? Dann verstellt euch halt für ein Foto."

Es bleibt abzuwarten, ob die Herzogin auf diesen Vorstoß ihres Vaters reagieren möchte.